DATEV unterstützt Sie bei der Gehaltsabrechnung

Gehaltsabrechnung erstellen

"Gehaltsabrechnung erstellen" - heutzutage bedeutet das, den Nachweis über das Arbeitsentgelt, die diesbezüglichen gesetzlichen und privaten Abzüge in elektronischer Form zu erstellen.

Mit Hilfe eines steuerlichen Beraters oder einer unternehmenseigenenLohnbuchführung lassen Unternehmen die Gehaltsabrechnung entweder extern erstellen oder erledigen dies direkt vor Ort über eigene Lohnsachbearbeiter.

Gehaltsabrechnung erstellen - mit DATEV

DATEV bietet zwei Software-Möglichkeiten an, um Gehaltsabrechnungen zu erstellen. Mit dem Programm DATEV Lohn und Gehalt lassen sich Gehaltsabrechnungen direkt vor Ort erstellen. Die erstellten Gehaltsabrechnungen speichern und archivieren Anwender im DATEV-Rechenzentrum, worüber sie die Gehaltsabrechnungen auch ausdrucken und versenden können.

Mit LODAS bietet DATEV ein weiteres Programm an, um Gehaltsabrechnungen zu erstellen.
Der Unterschied zum Programm Lohn und Gehalt liegt hauptsächlich darin, dass die eigentliche Abrechnung im DATEV-Rechenzentrum erstellt wird. Die dafür notwendigen Lohndaten werden vor Ort erfasst und verwaltet.

Somit bietet DATEV zwei alternative Lösungen für jeweils unterschiedliche Bedarfe, um auf einfache Weise gesetzlich korrekte Gehaltsabrechnungen zu erstellen. Darüber hinaus enthalten die Programme diverse Analyse- und Berichtsmöglichkeiten, anhand derer sich die Daten kontrollieren, dargestellt und statistisch auswerten lassen.