DATEV unterstützt Sie bei der Gehaltsabrechnung

Gehaltsabrechnung erstellen: einfach, schnell, sicher

Jedes Unternehmen ist verpflichtet, für seine Mitarbeiter eine monatliche Gehaltsabrechnung zu erstellen. Entweder übernimmt ein Inhouse-Lohnsachbearbeiter diese Aufgabe oder eine externe Stelle, zum Beispiel der steuerlichen Berater oder die Lohnbuchführung. Um Gehaltsabrechnungen zuverlässig zu erstellen, sind die Software-Lösungen von DATEV das perfekte Werkzeug. Damit erfassen Sie alle relevanten Daten und erstellen die erforderlichen Berechnungen – stets nach den aktuellen gesetzlichen Vorgaben.

Gehaltsabrechnung: Begriffserklärung

Die Gehaltsabrechnung dient jedem Arbeitnehmer als Nachweis seines monatlichen Arbeitsentgelts sowie der gesetzlichen und weiteren Abzüge. Auch für die Erstellung der jährlichen Steuererklärung ist die Gehaltsabrechnung relevant.

Die Entgeltbescheinigungsverordnung des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales legt fest, welche Daten in der Gehaltsabrechnung erfasst werden müssen. Zu diesen gehören die gesetzlichen Abgaben wie Steuern (Lohnsteuer oder Solidaritätszuschlag) sowie die Sozialversicherungsbeiträge (Krankenkasse, Renten-, Pflege- und Arbeitslosenversicherung). Weitere Abzüge wie Sachbezüge oder vermögenswirksame Leistungen sind ebenfalls in der Abrechnung angegeben. Ebenso stehen Angaben über den Arbeitnehmer, den Arbeitgeber, die Beschäftigungsart und eventuelle Steuerfreibeträge in der Gehaltsabrechnung.

Gehaltsabrechnungen lassen sich auch in elektronischer Form erstellen und an die zuständigen Finanzbehörden und andere Institutionen übermitteln – was die Bearbeitung effizienter macht.

Gehaltsabrechnungen erstellen mit Programmen von DATEV

Um Gehaltsabrechnungen schnell, einfach und zuverlässig zu erstellen, stehen Ihnen starke Partner zur Seite: Ihr steuerlicher Berater und DATEV. Wenn er und Sie Software von DATEV einsetzen, funktioniert die Zusammenarbeit dank der flexiblen Gestaltungsmöglichkeiten reibungslos.

DATEV bietet zwei Software-Lösungen an, mit denen Sie Gehaltsabrechnungen erstellen: DATEV Lohn und Gehalt oder LODAS unterstützen Sie mit zahlreichen Funktionen, die die korrekte Abrechnung der Arbeitsentgelte gewährleisten. Mit der Software für Gehaltsabrechnungen reduzieren Sie sowohl Ihren eigenen Arbeitsaufwand als auch den Ihres Beraters erheblich. Die Software ist zudem immer auf dem aktuellen Gesetzesstand.

Gehaltsabrechnungen erstellen mit DATEV Lohn und Gehalt

Mit dem Programm DATEV Lohn und Gehalt erstellen Sie Gehaltsabrechnungen vor Ort im Betrieb oder in der Kanzlei. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, die Gehaltsberechnungen im DATEV-Rechenzentrum zu speichern und zu archivieren. Darüber hinaus können Sie sie über das Rechenzentrum Lohnauswertungen ausdrucken und versenden. Die Software für Gehaltsabrechnung ist in drei Ausführungen erhältlich.

  • DATEV Lohn und Gehalt compact: Für kleine Unternehmen mit bis zu 50 Mitarbeitern ist Lohn und Gehalt compact eine solide Software, um die Gehaltsabrechnungen Schritt für Schritt zu erstellen. Das Programm ist sicherheitsgeprüft und mit dem ITSG-Zertifikat ausgezeichnet sowie stets auf dem aktuellen Gesetzesstand. Anwender erfassen und verarbeiten die relevanten Daten und übermitteln diese anschließend an die zuständigen Institutionen oder das DATEV-Rechenzentrum. Auch Kurzarbeitergeld und die betriebliche Altersvorsorge lassen sich damit einfach berechnen.
  • DATEV Lohn und Gehalt classic: Mit der classic-Version von DATEV Lohn und Gehalt erstellen Anwender die Gehaltsabrechnungen für beliebig viele Arbeitnehmer. Die Software enthält die Funktionen der compact-Variante plus weitere Features, mit denen sich Sonderformen wie Baulohn einfach berechnen lassen. Per Abo-Auftrag übernimmt das Programm für Gehaltsabrechnungen geänderte Beitragssätze automatisch in das System. Abgeschlossene Auswertungen können Sie vor Ort ausdrucken oder sich per Post zuschicken lassen. Alternativ stellen Sie Ihren Mitarbeiten die Gehaltsabrechnungen über das Online-Portal zur Verfügung.
  • DATEV Lohn und Gehalt comfort: Mit Lohn und Gehalt comfort erstellen Sie Gehaltsabrechnungen zukünftig besonders nutzerfreundlich und effizient. Die Software enthält die klassischen Funktionen, außerdem umfangreiche Analyse-Tools sowie Automatismen. Mithilfe des Daten-Analyse-Systems Personalwirtschaft pro erstellen Sie aussagekräftige Personalauswertungen. Dafür sind zahlreiche Standardauswertungen im Programm hinterlegt. Auch individuelle Auswertungen erledigen Sie damit problemlos und bereiten sie zu übersichtlichen Berichten auf.

Gehaltsabrechnungen erstellen mit LODAS von DATEV

Mit LODAS bietet DATEV ein weiteres Programm an, mit dem sich Gehaltsabrechnungen erstellen lassen.

Der wesentliche Unterschied zu DATEV Lohn und Gehalt ist, dass die eigentliche Abrechnung im DATEV-Rechenzentrum erstellt wird. Die Lohndaten erfassen und verwalten Sie vor Ort. Anschließend übermitteln Sie diese an das Rechenzentrum – den Rest übernimmt DATEV. Auch LODAS ist in drei Ausführungen erhältlich. Anwendern steht damit für jede Betriebsanforderung ein adäquates Programm für die Gehaltsabrechnungen zur Verfügung.

  • LODAS compact: Mit der compact-Variante von LODAS lassen sich hervorragend Gehaltsabrechnungen für kleine Unternehmen erstellen. Alle eingegebenen Daten sind im System sicher hinterlegt – dafür wurde die Software mit dem ITSG-Zertifikat ausgezeichnet. Nutzer können mit der Software Berechnungen für bis zu 50 Mitarbeiter anfertigen. Sie erfassen und verwalten die Daten der Arbeitnehmer direkt vor Ort; die Verarbeitung der Lohndaten erfolgt cloud-basiert im DATEV-Rechenzentrum. LODAS berücksichtigt auch Sonderformen wie Kurzarbeitergeld und betriebliche Altersvorsorge. Das Hilfesystem unterstützt Sie Schritt für Schritt bei der Abrechnung.
  • LODAS classic: Außer mit den Grundfunktionen von LODAS compact überzeugt die classic-Version mit weiteren nützlichen Werkzeugen. Mit der Software erstellen Sie Gehaltsabrechnungen für beliebig viele Mitarbeiter. Außerdem bilden Sie weitere Sonderformen wie Baulohn und öffentlicher Dienst umfassend ab. Gesetzesänderungen übernimmt das Programm automatisch, sodass es immer auf dem aktuellen Stand ist. Sie erfassen und verwalten Daten vor Ort; die finale Abrechnung erfolgt im DATEV-Rechenzentrum. Anschließend übermitteln Sie die Daten mit einem Klick an die zuständigen Institutionen. Die Gehaltsabrechnungen lassen Sie sich per Post oder elektronisch zuschicken oder Sie stellen sie den Mitarbeitern über das Portal Arbeitnehmer online zur Verfügung.
  • LODAS comfort: Mit LODAS comfort stehen Ihnen alle Funktionen zur Verfügung, die Sie benötigen, um Gehaltsabrechnungen zu erstellen. Darüber hinaus bietet Ihnen die comfort-Version mit dem integrierten Datenanalysesystem Personalwirtschaft pro zahlreiche nützliche Analysemöglichkeiten. Personalauswertungen bereiten Sie mithilfe des Berichtsassistenten übersichtlich auf. Zusätzlich erleichtern Ihnen diverse Standardauswertungen, Automatismen und Statistiken die Arbeit.

DATEV eG: Kompetenz und Vertrauen seit mehr als 50 Jahren

Wirtschaftsprüfer, Steuerberater und Unternehmer vertrauen auf DATEV. Seit mehr als einem halben Jahrhundert ist die Genossenschaft eines der führenden Software-Häuser Deutschlands. Ob leistungsstarke Software oder kompetente Beratungen und Weiterbildungen – DATEV schafft Vertrauen und unterstützt seine mehr als 40.000 Mitglieder mit seinem umfangreichen Angebot. Neueste Technologien sowie zukunftsorientiertes Know-how sind die Grundlage der Produkte. Damit ist DATEV seiner Zeit stets voraus.