Kooperation mit dritten Unternehmen

DATEV hat mit Unternehmen Kooperationsverträge geschlossen, die es den Mitgliedern ermöglicht, elektronisch auf die Rechnungsdaten von dritten Unternehmen zuzugreifen. Dritte Unternehmen sind solche, die als Lieferanten bzw. Kunden der Mandanten der Mitglieder auftreten.

Ziel ist es, den Erfassungsaufwand in der Finanzbuchführung für DATEV-Mitglieder zu reduzieren und zwischen Kooperationsunternehmen und Mandanten der Mitglieder einen Zeit sparenden und standardisierten Prozess von der Rechnungsstellung über die Lieferung bis zur Zahlung zu erreichen.

Die elektronischen Rechnungsdaten (z. B. Eingangsrechnungen) können elektronisch in die Finanzbuchführung der Mitglieder eingelesen und verbucht werden nachdem sie regelmäßig im Rechenzentrum bereitgestellt wurden.