DATEV und der Bundesverband Deutscher Stiftungen e.V.

Kooperation zwischen Bundesverband Deutscher Stiftungen e.V. und DATEV eG

Der Stiftungsmarkt wächst kontinuierlich und damit auch die Zahl der Mandanten bei den steuerlichen Beratern. Grund genug für DATEV, im Rahmen einer Kooperation mit dem Bundesverband Deutscher Stiftungen das Leistungsspektrum der steuerlichen Berater und DATEV zu positionieren.

Die Kooperation zwischen DATEV und dem Bundesverband Deutscher Stiftungen wurde im Jahr 2007 unterzeichnet. Ziel ist es, die Leistungen der steuerlichen Berater und die DATEV-Lösung für Stiftungen bekannter zu machen und damit auch die Zusammenarbeit zwischen den DATEV-Mitgliedern und den Stiftungen zu unterstützen.

Zahl der Stiftungsgründungen steigt

Bereits in den Jahren 2000-2006 wurden allein in Deutschland 5.699 Stiftungen* gegründet. Durch das im Jahr 2007 verabschiedete "Gesetz zur weiteren Stärkung des bürgerschaftlichen Engagements" und den damit einhergehenden steuerlichen Verbesserungen von gemeinnützigen Stiftungen wurden Anreize für Neugründungen von Stiftungen geschaffen.

Im Jahr 2013 wurde mit der Neugründung von 638 rechtsfähigen Stiftungen bürgerlichen Rechts die 20.000er-Marke geknackt. Das Wachstum lag bei 3,1 Prozent und damit nur knapp unter dem des Vorjahres.

Auf 100.000 Bürger kommen dank konstantem Wachstum mittlerweile 25 Stiftungen.

Der Bundesverband Deutscher Stiftungen e. V. in Berlin setzt sich für die Interessen der Stiftungen gegenüber Öffentlichkeit, Politik und Verwaltung ein. Er organisiert unter anderem jährliche Kongresse und Veranstaltungen und bietet Fördermitgliedern die Möglichkeit, das eigene Leistungsspektrum dort zu platzieren.

Branchenpakete für Stiftungen von DATEV

Für die Buchführung und den Jahresabschluss einer Stiftung gibt es besondere Auflagen. Daher bietet DATEV das Branchenpaket für Stiftungen an (SKR 49): Mit der Mustervorlage für Stiftungen in der Kostenrechnung lässt sich der benötigte Nachweis der Mittelherkunft und -verwendung erbringen. Auch die Abgrenzungen einzelner Treuhandvermögen und geförderte Projekte sind möglich. Die Spendenverwaltung rundet das Angebot ab.

*) rechtsfähige Stiftungen des bürgerlichen Rechts

**Quelle: www.stiftungen.org / Bundesverband Deutscher Stiftungen