Rechteverwaltung für Benutzernamen

Für die Nutzung von geschützten Inhalten müssen für den Benutzernamen entsprechende Nutzungsrechte freigegeben werden. Dies erfolgt am PC im Programm Rechteverwaltung für Benutzernamen. Für den Zugang zur Rechteverwaltung ist eine gesteckte SmartCard mit Administrationsrecht erforderlich.

Gehen Sie (bzw. der Administrator) am PC folgendermaßen vor, um in der Rechteverwaltung Freigaben für einen Benutzernamen einzurichten (am Beispiel von LEXinform):

  • Stecken Sie die Administrator-SmartCard am PC an und starten Sie im Internet Explorer die Rechteverwaltung für Benutzername
  • Geben Sie im Dialog Auswahlliste einschränken ein Suchkriterium an, z. B. Benutzername oder Beraternummer, und klicken Sie anschließend auf die Schaltfläche Anzeigen. Wenn Sie kein Suchkriterium angeben, wird die gesamte Liste angezeigt.
  • Wählen Sie in der Ergebnisliste den gewünschten Benutzernamen aus und klicken Sie anschließend auf die Schaltfläche Rechte bearbeiten.
  • Im Dialog Rechte bearbeiten schalten Sie in den entsprechenden Ordnern einzelne Anwendungen mit Klick auf das jeweils vorgestellte graue Symbol frei (z. B. einzelne LEXinform-Anwendungen im Ordner Wissensvermittlung). Informationen zu den Symbolen finden Sie in der Legende.
  • Sollten Ihnen keine LEXinform-Rechte angezeigt werden, so wurde für die Beraternummer noch kein LEXinform-Produkt bestellt. Bestellen Sie in diesem Fall zunächst das gewünschte LEXinform-Produkt im DATEV-Shop oder Bestell-Manager.
  • Bestätigen Sie Ihre Einstellungen abschließend mit Klick auf die Schaltfläche Speichern

Hinweis: Die Freischaltung der Anwendungen im Ordner Wissensvermittlung wird erst nach ca. einer Stunde wirksam. Durch die Freischaltung geschützter LEXinform-Inhalte entstehen teilweise Kosten gemäß Preisliste.