Neu: Dateibasierte Datensicherung in der DATEV-SmartIT

Mit der Umstellung auf die neue Systemplattform Windows Server 2016 wird die Sicherung im Leistungsumfang von DATEV-SmartIT erweitert.

Bei DATEV-SmartIT ist bisher eine grundlegende Sicherung in Form einer Disaster Recovery im Leistungsumfang enthalten, d. h. im Verlustfall wird das gesamte System auf einen Stand der letzten drei Tage zurückgesetzt.

Rücksicherung der letzten 3 Tage auch dateibasiert möglich

Mit der Umstellung auf die neue Systemplattform Windows Server 2016 wird die Sicherung im Leistungsumfang von DATEV-SmartIT kostenfrei erweitert: Neben der Rücksicherung des Gesamtsystems können dann auch einzelne Dateien oder Dokumente der letzten 3 Tage wiederhergestellt werden. Die Sicherung der Daten erfolgt nachts. Die Rücksicherung von Dateien, Dokumenten oder Systemen beauftragen Sie wie gewohnt über die DATEV-SmartIT Service-Hotline. Die Rücksicherung wird entsprechend des Servicekatalogs berechnet.

Dateibasierte Sicherung für 30 Tage

Sie können den Sicherungszeitraum mit dem DATEV-SmartIT Zusatzmodul Datensicherung auf 30 Tage (Mo-So) erweitern (Preis: 60 Euro mtl.). Dabei werden sämtliche Daten Ihres Systems unabhängig von der Größe des Datenbestands gesichert. Die Konfiguration der Systeme und die Überprüfung der Sicherheitsprotokolle wird von DATEV übernommen. Rücksicherungen erfolgen über die DATEV-SmartIT Service-Hotline innerhalb der regulären Servicezeiten montags bis freitags und werden entsprechend des Servicekatalogs berechnet.

DATEV Datensicherung online zum 30. September 2019 abgekündigt

Der Vertrag zum Modul “DATEV Datensicherung online“ läuft zum Abkündigungstermin am 30.09.2019 automatisch aus.

Empfehlung

Wenn Sie das Produkt Datensicherung online nutzen, empfehlen wir Ihnen auf das DATEV-SmartIT Zusatzmodul Datensicherung umzusteigen.

Dieses kann über den DATEV-Shop oder über das Logistik-Center per Servicekontakt oder per E-Mail an: logistik-center@service.datev.de bestellt werden.

Das DATEV-SmartIT Zusatzmodul Datensicherung wird dann aktiv, sobald Ihre DATEV-SmartIT auf die neue Systemplattform Windows Server 2016 umgestellt wurde.

Die Umstellung auf die neue Systemplattform erfolgt erst nach der Abkündigung der DATEV Datensicherung online, d. h. ab dem 01.10.2019.
Bei Buchung des Zusatzmoduls Datensicherung kann Ihr Migrationstermin ggf. vorgezogen werden (in diesem Fall kontaktieren wir Sie nach der Buchung).

Für den Zeitraum zwischen dem 30.09.2019 und der erfolgten Umstellung auf Windows Server 2016 steht Ihnen als Datensicherung nur eine 3 Tage Disaster Recovery zur Verfügung.

Weitere Informationen