Vorteile eines lokalen Internetanschlusses

Online-Anwendungen und Multimedia-Dienste (Schulungsvideos, Internetradio, Streaming-Dienste) benötigen in der Regel sehr viel Bandbreite. Für diese Inhalte empfiehlt DATEV einen lokalen Internetanschluss.

Die DATEVasp-Hauptleitung ist auf mehrere Benutzer aufgeteilt. Es kann zu Performance-Einbußen beim Arbeiten mit den DATEV-Programmen kommen, wenn über dieselbe Leitung auch datenintensive Online- und Multimedia-Dienste genutzt werden.

Tipp: Zweite Internetleitung und DATEVnet Netz

Nutzen Sie die Vorteile einer separaten Internetleitung (sogenannter „Zweitweg“):

  • als Absicherung für das Arbeiten mit DATEVasp, falls die Hauptleitung einmal gestört ist
  • für Multimedia-Dienste (Dialogseminare, YouTube, Google Maps etc.)
  • für Updates des Arbeitsplatzrechner-Betriebssystems und lokal installierte Software (Java, Adobe etc.)

Zur Absicherung des Internetanschlusses empfehlen wir DATEVnet Netz. Für Nutzer des DATEV Mehrwert-Angebots fallen keine monatlichen Grundgebühren und Kosten für den DATEVnet-Router an.

Informationen zur Einrichtung und Empfehlungen für die Bandbreite finden Sie in der Info-Datenbank:

Fragen zur Nutzung eines lokalen Internetanschluss bei DATEVasp beantwortet Ihnen der DATEVasp-Service.