DATEVnet Fax-Client: Neue Version

Der DATEVnet Fax-Client erlaubt DATEVnet-Anwendern, Faxe am PC zu verschicken und zu empfangen. Die neue Version steht ab sofort zum Download bereit.

Die neue Version ermöglicht den Zugriff auf Stammdaten von DATEV-Instituten (z.B. Krankenkassen, Kreditinstitute, Finanzämter). Außerdem übernimmt der DATEVnet Fax-Client die Namen von Faxempfängern aus Outlook und aus den DATEV-Stammdaten und fügt sie als Betreff in den Sendebericht ein. So können Sie Sendeberichte einfacher einem Fax-Empfänger zuordnen.

Die neue Version enthält auch Fehlerbehebungen: Bisher wurde das Eingabefeld für die Ziel-Faxnummer vorbelegt mit der zuletzt genutzten Ziel-Faxnummer. Das konnte dazu führen, dass Faxe versehentlich an den falschen Empfänger gesandt wurden. Um das zu vermeiden, ist das Eingabefeld bei Aufruf des Fax-Clients nun leer.

DATEVnet Fax-Client aktualisieren

Das Update wird nicht zentral über DATEV gesteuert. Installieren Sie die neue Version über den Download-Bereich:

Der bisherige Fax-Client (Version 1.0) ist funktionsfähig bis 31.12.2017. Dann beendet DATEV den Support der Version 1.0. Stellen Sie rechtzeitig auf die Version 1.11 um. Wir empfehlen, das Update des DATEVnet Fax-Clients mit der Installation der DATEV-Programmauslieferung 11.0 zu verbinden.