Preisübersicht DATEVnet

Sicherheit gibt es leider nicht zum Nulltarif. Ein Überblick über das DATEVnet-Preismodell.

Grundgebühr und verbrauchsabhängiger Anteil

Die Gebühren für DATEVnet setzen sich zusammen aus einer Grundgebühr und einem verbrauchsabhängigen Anteil.

In der Grundgebühr sind, zusätzlich zu den DATEVnet-Sicherheitsleistungen, enthalten:

  • der Virenscanner VIWAS
  • eine beliebige Anzahl von E-Mail-Adressen
  • 20 MB Web-Space
  • Bei DATEVnet Netz: ein DATEVnet Router

Die Grundgebühr ist im DATEV Mehrwert-Angebot bereits enthalten.

Verbrauchsabhängiger Anteil: Volumengebühr

BeiDATEVnet wird das übertragene Datenvolumen berechnet. Berechnungseinheit ist das Megabyte (MB); die Gebühren werden Byte-genau erfasst und monatlich auf volle MB aufgerundet. Zugriffe auf www.datev.de (z.B. VIWAS-Update oder Informations-Datenbank) werden nicht berechnet.

Das Datenvolumen, das bei Anschaltungen ans Rechenzentrum, bei der Nutzung der Online-Anwendungen in DATEV Unternehmen online, beim Herunterladen von Downloads von DATEV oder bei VIWAS-Updates anfällt, wird bei DATEVnet nicht berechnet.

DATEVnet Telearbeitsplatz

Die Berechnung des DATEVnet Telearbeitsplatzes ist abhängig von der Anzahl an SmartCards, für die Telearbeitsplatzverbindungen in der DATEVnet-Administration geschlüsselt sind. Das bedeutet, jeder angelegte Telearbeitsplatz ist kostenpflichtig.

Die Gebühren fallen monatlich an. Die zwischen Telearbeitsplätzen und Büro übertragenen Datenmengen sind dabei unerheblich.

DATEVnet LAN-Kopplung

Die Gebühren bemessen sich nach der Anzahl der Niederlassungen, die miteinander verbunden sein sollen. Die Berechnung erfolgt monatlich, unabhängig von der Datenmenge, die zwischen den Niederlassungen ausgetauscht wird. Beachten Sie, dass jede angebundene Niederlassung einen DATEVnet Router benötigt, für den unter Umständen zusätzliche Kosten anfallen.

DATEVnet mobil

Berechnungsgrundlage für DATEVnet mobil ist die Anzahl der angebundenen mobilen Endgeräte, die in der DATEVnet-Administration angelegt sind. das zwischen Büronetzwerk und mobilem Endgerät übertragene Datenvolumen ist nicht rechnungsrelevant.

DATEVnet Fax

Die Berechnung erfolgt auf Basis der von DATEV vergebenen Empfangsrufnummern bzw. E-Mail-Adressen des DATEVnet-Kunden in der DATEVnet-Administration.
Die Gebühren fallen monatlich an.

Zum Thema