11.05.2018

Neue Versionen Belege online und Bank online

Die neuen Versionen von Belege online und Bank online werden derzeit chargenweise freigegeben. Mit der Ablöse von Microsoft Silverlight kann nun neben dem Internet Explorer 11 auch Google Chrome genutzt werden. Zudem enthalten die neuen Versionen neue und geänderte Funktionen.

In den nächsten vier Wochen stellen wir die neuen Versionen von Belege online und Bank online chargenweise zur Verfügung. Ihre Kanzlei erhält etwa eine Woche vor dem Umstellungstermin ein persönliches Schreiben, in dem wir über die Bereitstellung der neuen Versionen informieren.

Unterstützte Browser: Internet Explorer 11 und Google Crome

Sobald die neuen Versionen für Sie und Ihre Kanzlei zur Verfügung stehen, kann neben dem Internet Explorer 11 auch Google Chrome (in Verbindung mit DATEV SmartLogin) für DATEV Unternehmen online / DATEV Unternehmen online compact genutzt werden. Ab diesem Zeitpunkt können also auch Mac-Anwender mit DATEV Unternehmen online / DATEV Unternehmen online compact arbeiten und damit digital Daten mit ihrer Kanzlei austauschen.

Die Browser Internet Explorer 9 und Internet Explorer 10 werden ab diesem Zeitpunkt nicht mehr unterstützt. Wenn Sie noch einen dieser Browser einsetzen, müssen Sie den Browser wechseln.

Microsoft Silverlight ist für die Nutzung der neuen Version von DATEV Unternehmen online nicht mehr notwendig.

Neuerungen

Folgende Neuerungen sind in den neuen Versionen von Belege online und Bank online enthalten:

  • Unternehmen online unterstützt nun auch Google Chrome für Windows und macOS
  • Microsoft Silverlight in DATEV Unternehmen online nicht mehr nötig
  • Übersichtlichere Erfassungsmaske und Zahlungsliste
  • Neuer Beleg-Viewer
  • Verbesserte Belegsuche
  • Prüfung auf doppelte Rechnungsnummer direkt beim Erfassen

Weitere Informationen zur aktuellen Version finden Sie in der Info-Datenbank: