Belege und Bank online in DATEV Unternehmen online

Mandanten können in DATEV Unternehmen online mit den Bearbeitungsformen „Standard" oder „Erweitert" angelegt werden, um die unterschiedlichen Anforderungen der Mandanten bei der Belegbearbeitung und beim Zahlungsprozess zu unterstützen.

Schaubild_Belege_Bank
Übersicht Bearbeitungsformen "Standard" und Erweitert"

Neue Versionen von Belege und Bank online (Ablöse von Microsoft Silverlight)

Die neuen Versionen von Belege online und Bank online werden chargenweise im Mai 2018 freigegeben.

Eine Woche vor Ihrem persönlichen Bereitstellungstermin erhalten Sie nähere Informationen. Ihre Mandanten werden über die aktuellen Meldungen direkt im Programm über die neuen Versionen informiert.

Mit den neuen Versionen wird Microsoft Silverlight in DATEV Unternehmen online komplett abgelöst. Damit können Sie Belege und Bank online mit dem Browser Chrome (in Verbindung mit SmartLogin) sowohl mit Microsoft Windows, als auch mit Apple macOS nutzen. Außerdem erhalten Sie eine übersichtlichere Erfassungsmaske und Zahlungsliste sowie einen neuen Beleg-Viewer. Auch die Belegsuche wurde überarbeitet und bietet Ihnen neben der bekannten Schnellsuche eine erweiterte Spaltensuche in der Belegübersicht und der Rechnungsliste.

Bitte beachten Sie!

Bestände, die noch in einer der folgenden Anwendungen aktiv sind, werden nicht automatisch umgestellt:

  • Belegverwaltung online
  • Rechnungseingangs- und Rechnungsausgangsbuch online
  • Zahlungsverkehr online
  • Bankkonto online

Ab September 2018 stehen diese Anwendungen nicht mehr zur Verfügung. Belege online und Bank online müssen durch den steuerlichen Berater aktiviert werden.

Prüfen Sie daher, welche Mandanten davon betroffen sind und stellen Sie baldmöglichst auf Belege online und Bank online um. Die alten Anwendungen sind nach der Umstellung nicht mehr zugänglich. Informationen und weitere Vorgehensweise finden Sie im Dokument Mandantenbestände für Belege online und Bank online aktivieren