Häufige Fragen zur Einstellung des Telemodul DÜ Rechnungswesen

Das Telemodul DÜ Rechnungswesen wird eingestellt. Hier finden Sie Fragen und Antworten zur Vorbereitung und Umstellung.

Wie soll ich für Sachverhalte ohne einen Rechnungswesenbestand die UStVA übermitteln, wenn DÜ Formulare Rechnungswesen abgekündigt wird?
Ich weiß nicht, ob ich das Telemodul für die Übermittlung nutze. Wie kann ich prüfen, ob ich betroffen bin?
Ich möchte nicht den kostenpflichtigen Weg über das DATEV-Rechenzentrum nutzen. Welche andere kostenlose Möglichkeit gibt es für mich?
Können mit der neuen Exportfunktion mehrere UStVA zusammengefasst und gesammelt auf Mein ELSTER (ELSTER-Portal der Finanzverwaltung) hochgeladen werden?
Ich übermittle eine UStVA über die DÜ Formulare Rechnungswesen erstmalig über das DATEV-Rechenzentrum. Wie kann ich mir die Datenübermittlungsprotokolle anzeigen lassen?
Besteht künftig die Möglichkeit, sich bei Übermittlung der Daten an die Finanzverwaltung die Datenübermittlungsprotokolle automatisch an einem vordefinierten Ort des Dokumentenmanagements weitergeben zu lassen?
Bis wann kann ich am gesetzlichen Übermittlungstermin (i.d.R. der 10. des Monats) meine Umsatzsteuervoranmeldung an das DATEV-Rechenzentrum senden, damit diese rechtzeitig bei der Finanzverwaltung ankommt?
Wie kann ich den Übermittlungstermin über das DATEV Rechenzentrum selbst steuern oder ändern?
Wie kann ich die konsolidierte UStVA - ohne Archivierung und ohne sonstige Inklusivleistungen - über das DATEV-Rechenzentrum übermitteln und welche Kosten fallen hierbei an?

Sie Verwenden einen veralteten Browser oder den IE11 im Kompatiblitätsmodus. Bitte deaktivieren Sie diesen Modus oder nutzen Sie einen anderen Browser!