Freigegebene Service Packs und Microsoft-Komponenten

Service Packs und Rollups fassen alle Updates seit Erscheinen des Microsoft-Produkts bzw. des letzten Service Packs zusammen und bringen meist noch umfangreiche Änderungen am Produkt selbst mit.

Unter Microsoft-Komponenten verstehen wir Produkte, die Microsoft unabhängig von Betriebssystemen und Office anbietet, für die DATEV-Umgebung aber benötigt werden, wie beispielsweise der Internet Explorer.

Service Packs und Microsoft-Komponenten müssen umfangreichen Verträglichkeitstests unterzogen werden, ähnlich denen, die bei einem neuen Microsoft-Produkt (Betriebssystem oder Office) anfallen. Die Freigabe der Service Packs und Microsoft-Komponenten ist daher nicht zeitnah nach ihrer Veröffentlichung möglich, sondern nimmt einige Zeit in Anspruch.

Auf dieser Seite finden Sie alle von DATEV freigegebenen Service Packs und Windows-Komponenten mit Hinweisen auf eventuelle notwendige Konfigurationen.

Generelle Informationen und Bezugsquellen enthält das Dokument Microsoft Service Packs (Dok.-Nr. 0908703).

Von DATEV freigegebene Service Packs und Microsoft-Komponenten