Unverträglichkeiten mit Microsoft-Updates

Hier finden Sie eine Übersicht der Microsoft-Updates, bei denen im Zusammenspiel mit DATEV-Software Probleme aufgetreten sind.

14.09.2016

Druckprobleme wegen Sicherheits-Update MS16-098

Mit dem am 09.08.2016 veröffentlichten Sicherheits-Update MS16-098 treten in Bilanzbericht, Abschlussprüfung und Konsolidierung Probleme auf, wenn mehr als 2 Dokumente gedruckt werden (Dok.-Nr. 1046416). Andere DATEV-Programme, die mit diesem Sicherheits-Update Probleme haben, sind im Dokument 1017625 beschrieben.

Microsoft hat dieses Problem anerkannt und nennt es in den unten genannten Knowledge-Base-Artikeln im Abschnitt "Bekannte Probleme".

Wie Sie erkennen, ob das Sicherheits-Update MS16-098 installiert ist

Unter Windows 10 ist es in einem kumulativen Update enthalten:

  • Windows 10: KB3176492
  • Windows 10 Version 1511: KB3176493
  • Windows 10 Version 1607: KB3176495

Alle anderen Betriebssysteme

  • KB3177725

Wie Sie das Problem umgehen

Microsoft hat das Problem mit neueren Updates behoben. Wie Sie diese auf Ihren Systemen installieren, lesen Sie im Dokument 1017625.

23.01.2015

Microsoft .NET 4.5.2 unter Windows Server 2008

Microsoft .NET 4.5.2 verursacht unter Windows Server 2008 Probleme in DATEV-Programmen: Nach dem Starten einer WPF-Anwendung (z. B. DATEV LEXinform/Info-Datenbank pro) sind in der WTS-Sitzung keine Mausklicks mehr möglich, Tastatureingaben funktionieren weiterhin.

Das Problem tritt auf, wenn auf dem Server das Microsoft-Feature "Desktopgestaltung" installiert ist (betrifft alle Windows Terminalserver 2008 mit Mediaplayer).

Das sind alle Unverträglichkeiten, die aktuell auftreten können.
Frühere Unverträglichkeiten wurden entweder von Microsoft durch neuere Updates behoben oder von DATEV durch Service-Releases in den DATEV-Programmen beseitigt.