Gründungsförderung - Preissystem

Um Sie bei Ihrer Kanzleigründung zu unterstützen bietet Ihnen DATEV eine umfangreiche Gründungsförderung. In dieser Übersicht sehen Sie die wichtigsten Eckpunkte unseres Förderprogramms:

Startpakete

Software-Komponenten werden im Förderzeitraum gefördert.
Weiterhin erhalten Sie die DATEV-Programme "Eigenorganisation classic", "DATEV ProCheck" sowie "LEXinform Steuern, Recht, Wirtschaft" im Förderzeitraum kostenfrei.
Nach dem Förderzeitraum gelten die Preise laut DATEV Preisliste. Ausgenommen von den DATEV-Förderprogrammen sind Hardware-Komponenten und Rechenzentrumsleistungen.


DATEV – Startpaket auswählen

Nach Abschluss der bisherigen Vorüberlegungen und der ersten Schritte gilt es nun aus dem umfassenden Software-Angebot Ihrer DATEV genau das Paket auszuwählen, das Sie beim Auf- und Ausbau Ihrer Kanzlei möglichst passgenau unterstützt.

Um Ihnen die Softwareauswahl zu erleichtern, wählen Sie bitte eine der folgenden Startmöglichkeiten:

DATEV mIDentity für Berufsträger bestellen

Um den DATEV Arbeitsplatz vollumfänglich zu nutzen, benötigen Sie einen DATEV mIDentity, mit welchem Sie Zugang zum DATEV-Rechenzentrum und weiteren DATEV-Leistungen erhalten. Ein DATEV mIDentity ist kostenfrei für Gründer.

Erweitern Sie die Verwendungsmöglichkeit Ihres DATEV mIDentity von Beginn an um die Rechte der Vollmachtsdatenbank und starten Sie mit einem Berufsträger DATEV mIDentity. Somit können Sie die vorausgefüllte Steuererklärung nutzen und Untervollmachten für Mitarbeiter mit eigener SmartCard über die Vollmachtsdatenbank für Steuerkonto online vergeben.

Für die Bestellung eines DATEV mIDentity für Berufsträger ist eine E-Mail-Adresse notwendig. Diese E-Mail-Adresse ist relevant für diverse DATEV-Programme und sollte möglichst nicht mehr verändert werden.
Empfehlenswert ist es eine persönliche E-Mail-Adresse (z. B. Vorname.Nachname@domain.de) zu verwenden und auf die Angabe einer allgemeinem E-Mail-Adresse (z. B. info@domain.de) bei der Bestellung eines Berufsträger DATEV mIDentity zu verzichten.

Bitte bestellen Sie per Bestellformular* einen DATEV mIDentity für Berufsträger und senden Sie das Bestellformular per E-Mail an Ihren DATEV Gründungsberater.
Bitte kreuzen Sie im Bestellformular die ersten Bestellpositionen "Hiermit bestelle ich eine SmartCard für Berufsträger im SIM-Format" und "Hiermit bestelle ich ein mIDentity-Lesegerät für meine SmartCard im SIM-Format" an.*
Abschließend stimmen Sie bitte der folgenden Abfrage zu "Der Karteninhaber soll als Hauptadministrator für DATEV-Software hinterlegt werden".

*Der erste DATEV mIDentity Ihres DATEV-Startpakets ist kostenfrei.

IT-Plattform auswählen

  • Digitalpaket für Kanzleigründer
    Das Highlight für Ihren digitalen Start mit DATEV ist unsere Komplettlösung: Das Digitalpaket für Kanzleigründer inklusive DATEV-SmartIT, DATEV DMS sowie weiteren Features, wie z. B. der E-Mail-Verschlüsselung.
  • Lokales PC-System:
    Installation der DATEV-Software auf einem PC-System oder Notebook
  • DATEV-Cloud-Sourcing:
    DATEV-SmartIT
    DATEVasp
    PARTNERasp eines DATEV Lösungspartners

Wählen Sie im rechten Navigationsbereich Ihre favorisierte IT-Plattform für den Start mit DATEV aus oder klicken Sie auf die Schaltfläche "Nächster Schritt" bis zur gewünschten IT-Plattform.

Informationen zur Auswahl der IT-Plattform

Bei Ihrem Start mit DATEV stellt sich die Frage, mit welcher IT-Plattform Sie arbeiten möchten.

Ausschlaggebend dabei ist

  • ob Sie ortsunabhängig auf Ihre Daten zugreifen möchten,
  • ob Sie in absehbarer Zeit einen zweiten Arbeitsplatz für einen Mitarbeiter benötigen und
  • ob Sie Themen wie Programminstallationen/Software-Updates, Datensicherung und Virenschutz eigenständig managen möchten oder ob Sie diese Themen outsourcen.

Entscheiden können Sie sich im Wesentlichen zwischen den DATEV Cloud-Lösungen einerseits und einem lokalen PC-System bzw. Notebook andererseits.

Eine DATEV Cloud-Lösung (wie z. B. DATEV-SmartIT, DATEVasp/ PARTNERasp) ist für Sie dann eine gute Wahl, wenn folgende Kriterien für Sie wichtig sind:

  • ortsunabhängiges Arbeiten
  • arbeiten mit mehreren Arbeitsplätzen für Mitarbeiter
  • automatische Updates, Datensicherung und Virenschutz

Ihr PC-System muss den DATEV-Anforderungen entsprechen.

Bitte prüfen Sie daher Ihre Hardware, die zum Einsatz kommen soll und beachten Sie den Hinweis zur Ersteinrichtung auf Fremdsystemen.

Wählen Sie im nächsten Schritt Ihre IT-Plattform aus.


Lokaler PC

Sie haben sich entschieden, lokal mit einem PC-System bzw. Notebook zu arbeiten.

Die DATEV-Programme werden dabei auf Ihrem PC installiert. Anschließend wird Ihre DATEV-Datenbank ebenfalls auf Ihrem PC gespeichert.

Im Vorfeld sind folgende Voraussetzungen sicherzustellen:

  • Kontrolle der Microsoft-Office-Version* (bei vorhandener Hardware)
  • Auswahl eines Antivirenprogrammes
  • Auswahl einer Lösung zur Datensicherung
  • Auswahl der Erstinstallation durch DATEV oder einen spezialisierten DATEV Solution Partner.

* Anleitung für die Anpassung bei einem lokalen PC/Notebook , sofern eine nicht DATEV-kompatible Microsoft-Office-Version auf dem PC/Notebook installiert ist.

Haben Sie die Voraussetzungen bereits geprüft?

Auswahl eines Antivirenprogramms

Um Ihren Rechner oder Ihr Netzwerk vor Schadsoftware zu schützen, empfehlen wir zwingend die Verwendung eines Antivirenprogramms.

Sollten Sie noch kein Antivirenprogramm im Einsatz haben oder planen Sie die Neuanschaffung von Hardware, dann empfehlen wir Ihnen die DATEV-Lösung VIWAS classic.

Art der Erstinstallation auswählen

Ihnen ist es wichtig, nun möglichst bald für Ihre Mandanten über Ihren DATEV Arbeitsplatz tätig werden zu können? Uns auch – und deshalb bieten wir Ihnen gleich drei alternative Installationswege:

- DATEV installiert für Sie in Ihrer Kanzlei oder online

- ein ausgewählter DATEV-System-Partner wird beauftragt

- Sie übergeben einem an diesem Angebot teilnehmenden DATEV-System-Partner den Gutschein* für das IT- Komplett-Paket .

Bitte entscheiden Sie, durch wen die lokale Installation durchgeführt werden soll und informieren Sie Ihren Kanzleigründungsberater im Erstgespräch über Ihre Entscheidung.

Sie haben die Vorbereitungen für die lokale Installation erfolgreich abgeschlossen. Bitte wechseln Sie zurück zur Übersicht und bearbeiten Sie das Modul "Erstinstallation".

*Den Gutschein erhalten Sie von Ihrem DATEV Kanzleigründungsberater.

DATEV-SmartIT

Sie haben sich entschieden mit DATEV-SmartIT zu starten.

Ihre DATEV-Programme werden samt Microsoft-Betriebssystem und Microsoft Office in der SmartIT-Oberfläche bereitgestellt.

Somit greifen Sie mit Ihrem oder mehreren PC-Systemen bzw. Notebooks auf diese Oberfläche zu, sodass Sie auf Ihren PC-Systemen keine lokalen Anwendungsdaten Ihres DATEV Arbeitsplatz vorhalten.

Ihre Daten sind damit sicher, sind gegen Datenverlust und Angriffe aus dem Internet geschützt und Ihre DATEV-Programme werden für Sie regelmäßig aktualisiert.

Um mit DATEV-SmartIT starten zu können, ist ein Beratungstermin (Dauer ca. 30 Minuten) notwendig. Möchten Sie einen kostenfreien Beratungstermin buchen?*

*Für die Buchung benötigen Sie Ihre Beraternummer. Diese erhalten Sie nach Ihrem Beitritt oder vorab von Ihrem Kanzleigründungsberater.

Beratungstermin vereinbaren

Buchen Sie durch Ihren DATEV Gründungsberater einen kostenfreien, telefonischen Beratungstermin* (Dauer ca. 30 Minuten) zu DATEV-SmartIT, um die Voraussetzungen für die Inbetriebnahme zu besprechen.

Dieser Beratungstermin ist eine notwendige Voraussetzung, um mit DATEV-SmartIT zu starten. Zur Vorbereitung auf das Beratungsgespräch finden Sie hier eine Checkliste.

*Für die Buchung benötigen Sie Ihre Beraternummer. Diese erhalten Sie nach Ihrem Beitritt oder vorab von Ihrem Kanzleigründungsberater.

Bestellung und weitere Schritte

Die Vertragsformalitäten wird Ihr Gründungsberater im Bestellformular für DATEV Neukunden / Kanzleigründer mit Ihnen festhalten.

Zwischenzeitlich nimmt DATEV mit Ihnen Kontakt auf, um einen persönlichen Termin für die kostenfreie Erstinstallation zu vereinbaren.

Sie haben die Vorbereitungen für DATEV-SmartIT erfolgreich abgeschlossen. Bitte wechseln Sie zurück zur Übersicht und bearbeiten Sie das Modul "Erstinstallation".

Digitalpaket für Kanzleigründer

Sie haben sich entschieden mit dem Digitalpaket für Kanzleigründer zu starten.

Gratulation! So starten Sie von Anfang an digital mit DATEV-SmartIT und DATEV DMS sowie der DATEV E-Mail-Verschlüsselung.

Mit DATEV DMS legen Sie nicht nur Dokumente digital ab, sondern arbeiten mit einem Workflow-Instrument, welches Ihre Prozesse gezielt unterstützt.

Ihre DATEV-Programme mit DATEV DMS werden samt Microsoft-Betriebssystem und Microsoft Office in der SmartIT-Oberfläche bereitgestellt.

Somit greifen Sie mit einem oder mehreren PC-Systemen bzw. Notebooks auf diese Oberfläche zu, sodass Sie auf Ihren PC-Systemen keine lokalen Anwendungsdaten Ihres DATEV Arbeitsplatz vorhalten.

Ihre Daten sind damit sicher und gegen Datenverlust und Angriffe aus dem Internet geschützt. Darüber hinaus werden Ihre DATEV-Programme regelmäßig für Sie aktualisiert.

Möchten Sie einen kostenfreien Beratungstermin (Dauer ca. 30 Minuten) buchen?*

*Für die Buchung benötigen Sie Ihre Beraternummer. Diese erhalten Sie nach Ihrem Beitritt oder vorab von Ihrem Kanzleigründungsberater.

Beratungstermin DATEV-SmartIT vereinbaren

Um mit dem Digitalpaket für Kanzleigründer d. h. mit DATEV-SmartIT und DATEV DMS zu starten, ist ein Beratungstermin notwendig.

Buchen Sie durch Ihren DATEV Gründungsberater einen kostenfreien, telefonischen Beratungstermin * (Dauer ca. 30 Minuten) zu DATEV-SmartIT, um die Voraussetzungen für die Inbetriebnahme zu besprechen.

Dieser Beratungstermin ist eine notwendige Voraussetzung, um mit DATEV-SmartIT zu starten. Zur Vorbereitung auf das Beratungsgespräch finden Sie hier eine Checkliste.

*Für die Buchung benötigen Sie Ihre Beraternummer. Diese erhalten Sie nach Ihrem Beitritt oder vorab von Ihrem Kanzleigründungsberater.

Vorbereitungen DATEV DMS

Mit dem Digitalpaket für Kanzleigründer haben Sie sich nicht nur für DATEV-SmartIT, sondern auch für DATEV DMS entscheiden. DATEV DMS kann mehr als Dokumente speichern.
Um das gesamte Potential von DATEV DMS und seine prozessoptimierenden Möglichkeiten effizient zu nutzen, ist eine, auf Ihre Arbeitsweise abgestimmte Einrichtung notwendig.

Um die Einrichtung von DATEV DMS vornehmen zu können, wählen Sie bitte zwischen folgenden Möglichkeiten:

  • DATEV
    • Vor Ort Einrichtung
    • Online Einrichtung
  • DATEV Solution Partner*

Bitte geben Sie Ihre Entscheidung an Ihren Gründungsberater weiter, damit er die Terminvereinbarung sowie Vertragsgestaltung für Sie in die Wege leiten kann.

*Wenn Sie mit einem DATEV Solution Partner zusammenarbeiten möchten, kann Ihnen DATEV einen Partner zur DMS-Einrichtung vorschlagen oder Sie können hier selbst einen Partner auswählen . Bitte ergänzen Sie dazu in den Sucheinstellungen Ihre Ortsangabe und setzen Sie einen Haken bei "DATEV DMS".

Bestellung DATEV-SmartIT & Erstinstallation

Die Vertragsformalitäten wird Ihr Gründungsberater im Bestellformular für DATEV Neukunden / Kanzleigründer mit Ihnen festhalten.

Zwischenzeitlich nimmt DATEV mit Ihnen Kontakt auf, um einen persönlichen Termin für die kostenfreie Erstinstallation zu vereinbaren.

DATEV DMS Einführung

Soweit Sie sich für die Einführung von DATEV DMS durch DATEV entschieden haben, werden mit Ihnen weitere Termine vereinbart.

Anschließend erhalten Sie von unserer Auftragsbearbeitung Ihren Vertrag über die DATEV DMS Einführung von DATEV.

Wenn die DATEV DMS Einführung durch einen zertifizierten DATEV Solution Partner durchgeführt werden soll, werden die Termine dafür direkt mit dem entsprechenden Partner vereinbart. (Bevor Sie mit einem DATEV Solution Partner Kontakt aufnehmen, warten Sie bitte erst das "Start mit DATEV" Gespräch mit Ihrem Gründungsberater ab)

Der entsprechende DATEV DMS Vertrag wird Ihnen von DATEV zugeschickt.

Sie haben die Vorbereitungen für das Digitalpaket für Kanzleigründer erfolgreich abgeschlossen, bitte wechseln Sie zurück zur Übersicht und bearbeiten Sie das Modul "Erstinstallation".

PARTNERasp

Sie haben sich für PARTNERasp, die Hosting-Lösung der DATEV Solution Partner in der DATEV-Cloud entschieden.

Um ein auf Ihren Bedarf zugeschnittenes Angebot zu erhalten, setzen Sie sich bitte direkt mit unseren DATEV Solution Patnern in Verbindung.

DATEVasp

Sie haben sich für DATEVasp entschieden.

Beratungstermin vereinbaren

Um mit DATEVasp starten zu können buchen Sie bitte einen kostenfreien Beratungstermin (Dauer ca. 60 Minuten) über den Online-Kalender.* In diesem Termin werden wir die Voraussetzungen für die Inbetriebnahme von DATEVasp mit Ihnen besprechen.

Dieser Beratungstermin ist eine notwendige Voraussetzung, um mit DATEVasp zu starten.

*Für die Buchung benötigen Sie Ihre Beraternummer. Diese erhalten Sie nach Ihrem Beitritt oder vorab von Ihrem Kanzleigründungsberater.

Vertrag und weitere Schritte

Die weiteren Schritte (Vertrag, Projektierung, Einführung DATEVasp) werden zwischen Ihnen und DATEV individuell im Beratungsgespräch vereinbart.

Sie haben die Vorbereitungen für DATEVasp erfolgreich abgeschlossen, bitte wechseln Sie zurück zur Übersicht und bearbeiten Sie das Modul "Erstinstallation".

Software- und IT-Auswahl abgeschlossen

Sie haben Ihr DATEV-Startpaket und die IT-Plattform gewählt und die Vorbereitungen dazu abgeschlossen. Bitte bearbeiten Sie das Modul "Erstinstallation".

Sie Verwenden einen veralteten Browser oder den IE11 im Kompatiblitätsmodus. Bitte deaktivieren Sie diesen Modus oder nutzen Sie einen anderen Browser!