Rechnungswesen: Jahreswechsel 2021/2022 - Anpassungen in den Programmen

Telemodul DÜ Rechnungswesen

Für die Übermittlung von Voranmeldungszeiträumen 2022 (z. B. USt 1/11 2022, UStVA für Januar 2022) benötigen Sie:

  • Jahreswechsel-Version 10.3 Ihres DATEV-Rechnungswesen-Programms und die aktuelle Version 12.3 des Telemodul DÜ Rechnungswesen (Bereitstellung jeweils ab 30.12.2021).

    - Oder -
  • Vorabversion 10.21 Ihres DATEV-Rechnungswesen-Programms und die Version 12.21 des Telemodul DÜ Rechnungswesen (Bereitstellung jeweils ab 14.12.2021).

Abkündigung des Programms Telemodul DÜ Rechnungswesen

Wir stellen Wartung, Service und Auslieferung für das Programm Telemodul DÜ Rechnungswesen ein. Die elektronische Übermittlung von (konsolidierten) UStVA bzw. USt 1/11 an die Finanzverwaltung über das Telemodul DÜ Rechnungswesen ist dann nicht mehr möglich.

Sie können das Programm Telemodul DÜ Rechnungswesen noch bis zum 31.05.2022 nutzen, wenn Sie die umsatzsteuerlichen Daten aus einem der folgenden Programme an die Finanzverwaltung senden:

  • Kanzlei-Rechnungswesen,
  • Rechnungswesen kommunal und
  • DÜ Formulare Rechnungswesen.

Sie können das Programm Telemodul DÜ Rechnungswesen noch bis zum 30.09.2022 nutzen, wenn Sie die umsatzsteuerlichen Daten aus einem der folgenden Programme an die Finanzverwaltung senden:

  • DATEV Mittelstand Faktura mit Rechnungswesen und
  • DATEV Mittelstand Faktura mit Rechnungswesen compact.

Weitere Informationen erhalten Sie hier:

Hinweis: Mit Installation der Version 12.21 bzw. 12.3 des Telemoduls (Dezember 2021) können Sie noch die Daten der Jahre 2012 bis 2022 übermitteln. Datenübermittlungen für das Jahr 2022 werden von den ELSTER-Servern erst ab dem 01.01.2022 angenommen.

Sie Verwenden einen veralteten Browser oder den IE11 im Kompatiblitätsmodus. Bitte deaktivieren Sie diesen Modus oder nutzen Sie einen anderen Browser!