Basisdienste Office V. 9.13

Voraussetzungen für die Installation des Downloads

Das Service-Release Basisdienste Office V. 9.13 ist keine Vollversion. Es setzt die Installation von Basisdienste Office V. 9.1 (Vollversion, August 2018) voraus.

Ihr Nutzen

Mit dem Service-Release Basisdienste Office V. 9.12 werden folgende Fehler behoben:

  • Weitere Optimierung der Schriftguterstellung über den OpenXML-Weg (.dotx und .xltx Vorlagen).
  • Es werden nun die richtigen Metadaten bzw. Kniggevorgaben übergeben, wenn man eine Vorlage bei der Dokumenterstellung mit Doppelklick startet, ohne dass die Schaltfläche OK aktiv ist.
  • Neue Mustervorlage für Einzeletiketten „3448 - Avery-Zweckform" anstelle der Mustervorlage „3422 - Avery-Zweckform".
  • Auslieferung von zwei neuen Mustervorlagen für das Geldwäschegesetz in der Anwendung "Vorlagen zur Schriftguterstellung".
  • Die „Einfügen-Taste" zum Überschreiben von Text unter MS Office 2010 funktioniert wieder.
  • Beim Bearbeiten eines „ZEP-Platzhalters" können wieder einzelne Felder bearbeitet werden.
  • Mustervorlagen werden wieder silent ausgetauscht.