Wirtschaftsberatung classic V. 2.42

Voraussetzungen für die Installation des Downloads

Das Service-Release 2.42 von Wirtschaftsberatung classic ist keine Vollversion. Es setzt die Version 2.4 von Wirtschaftsberatung classic (Vollversion, Januar 2020) voraus.

Voraussetzung für die Nutzung von Wirtschaftsberatung classic ist außerdem das kostenlose Programm Basis Wirtschaftsberatung.

Ihr Nutzen

Das Service-Release Wirtschaftsberatung classic V. 2.42 enthält gesetzliche Änderungen und Fehlerbehebungen in den Programmen Finanzanalyse, Steuergestaltung, Unternehmensanalyse und Unternehmensplanung.

Unter anderem wurden folgende Änderungen durch das Zweite Gesetz zur Umsetzung steuerlicher Hilfsmaßnahmen zur Bewältigung der Corona-Krise (GBl. I 2020, S. 1512) in der Steuergestaltung umgesetzt:

  • Die Erhöhung des Freibetrags für die Hinzurechnung von Finanzierungsanteilen nach § 8 Nr. 1 GewStG auf 200.000€
  • Die Erhöhung des Höchstbetrags für Verlustrücktrag auf 5.000.000€ für 2020 und 2021

Sie Verwenden einen veralteten Browser oder den IE11 im Kompatiblitätsmodus. Bitte deaktivieren Sie diesen Modus oder nutzen Sie einen anderen Browser!