Ihre Produktwechselcheckliste

Um Sie bei der Einführung einer Nachfolgelösung zu unterstützen, erhalten Sie von uns Konfigurationsinformationen zu Ihrem DATEV DMS classic. Die Basis dafür bildet Ihre Zustimmung zur Übertragung von Konfigurations- und Produktinformationen (DATEV Hilfe-Center, Dok.-Nr. 1020979 ).

Ergänzend dazu erhalten Sie außerdem grundsätzliche Hinweise zu den einzelnen Phasen des Produktwechsels.

Diese Informationen fassen wir für Sie in der sog. Produktwechselcheckliste zusammen. Diese Checkliste bündelt alle relevanten Informationen und dient dem ELO Businesspartner mit DATEV-Schnittstellenausbildung als Orientierung bei der Datenübernahme und Einrichtung von ELO for DATEV.

Hier können Sie sich eine beispielhafte Produktwechselcheckliste ansehen.

Konzeptionsberatung

Die Einführung von ELO for DATEV beginnt i. d. R. mit einer kostenpflichtigen Konzeptionsberatung durch den ELO Businesspartner mit DATEV Schnittstellenausbildung.

Gemeinsam mit Ihnen werden dabei die aktuellen Arbeitsabläufe analysiert. Diese Analyse dient als Grundlage für die mögliche Konfiguration von ELO for DATEV. Ziel ist ein abgestimmtes Einführungs- und Migrationskonzept mit:

  • Terminen
  • Aufgabenteilung
  • Kostenschätzung (z. B. für Dienstleistung und Software-Lizenzen) bzw. Projektangebot

Exakter Ablauf und Leistungsumfang der Konzeptionsberatung kann je nach Partner variieren.

Installation, Konfiguration und Schulung

Auf Basis der Ergebnisse der Konzeptionsberatung folgen Installation, Konfiguration und Schulung von ELO for DATEV durch Ihren ELO Businesspartner mit DATEV-Schnittstellenausbildung. Exakter Ablauf und Leistungsumfang können je nach Partner variieren .

Sie Verwenden einen veralteten Browser oder den IE11 im Kompatiblitätsmodus. Bitte deaktivieren Sie diesen Modus oder nutzen Sie einen anderen Browser!