Rechnungswesen: Jahreswechsel 2017/2018

Neue Auswertung: Kontenzweckprüfung

Ab dem Jahreswechsel 2019/2020 stellt DATEV die Wertaufbereitung der Auswertungen sukzessive um von der bisherigen Logik der Zuordnungstabellen und BWA-Schemata auf eine Wertaufbereitung auf Basis der Kontenzwecke. Zur Vorbereitung des Umstiegs gibt es ab der Version 6.1 von Kanzlei-Rechnungswesen die neue Auswertung Kontenzweckprüfung.

Kontenzweckprüfung

Die Kontenzweckprüfung ermittelt anhand der Stammdaten des Mandanten wie Rechtsform, Gewinnermittlungsart und Rechnungslegungszweck, ob alle bebuchten Konten korrekt verwendet werden. Kritische Konten werden angezeigt. Über ein in der Auswertung verlinktes Info-Datenbank-Dokument erhalten Sie Hinweise zur Ursache und zur Lösung.

Aufruf

Die Kontenzweckprüfung kann über den Menüpunkt Auswertungen | Kontenzweckprüfung gestartet werden.

Mandantenübergreifende Prüfung

Verschaffen Sie sich einen Überblick über alle Mandanten mit kritischen Kontenzwecken. In den Bestandsdiensten Rechnungswesen | Bestandsmanager Mandant,Schaltfläche Zusatzfunktionen Kontenzweckprüfung letzte 3 Jahre können alle Mandanten auf kritische Kontenzwecke geprüft werden. Das Ergebnis wird angezeigt.

Alle Funktionen zur Kontenzweckprüfung sind in den Rechnungswesen-Programmen nicht enthalten. Wenden Sie sich bei Bedarf an Ihren steuerlichen Berater.

Sie Verwenden einen veralteten Browser oder den IE11 im Kompatiblitätsmodus. Bitte deaktivieren Sie diesen Modus oder nutzen Sie einen anderen Browser!