Stadt Fürstenwalde/Spree

Die Umstellung auf den automatisierten Gewerbesteuerimport führt zu einem Mehr an Informationen und reduziert mögliche Fehlerquellen.

  • 15517 Fürstenwalde/Spree
  • Öffentliche Verwaltung
  • ca. 31.200 Einwohner

Fürstenwalde/Spree, die märkische Domstadt, hat mit ihrer über 750-jährigen Geschichte viel Historisches zu bieten.

Kundenstimme

Gemeinde Fürstenwalde/Spree

Die DATEV-Lösung der elektronischen Übernahme der Gewerbesteuermessbetragsdaten können wir empfehlen.

Torsten Kirschner,
Leiter Fachgruppe Steuern in Fürstenwalde/Spree

Die Situation

Die Gewerbesteuer stellt eine der wichtigsten Einnahmequellen der Gemeinden dar und ist damit ein wesentliches Fundament des kommunalen Finanzsystems. Ein zuverlässiges Verfahren zur Übernahme der Gewerbesteuermessbetragsdaten ist somit unerlässlich. Die Stadt Fürstenwalde/Spree setzt die Gewerbesteuer auf Basis des Messbetragsbescheids fest. Dabei findet der von der Stadtverordnetenversammlung in der Haushaltssatzung beschlossene Hebesatz Anwendung. Um im Sinne des „papierlosen Büros“ die Automatisierung der Prozesse im Haus voranzutreiben sowie eine elektronische Übernahme der Gewerbesteuermessbetragsdaten gewährleisten zu können, beschloss die Gemeinde den Umstieg auf den automatisierten Gewerbesteuerimport.

Die Lösung

Die Umstellung auf den automatisierten Gewerbesteuerimport erfolgte im Rahmen eines Pilotprojekts, welches gemeinsam mit der DATEV realisiert wurde. Nun erfolgt die Erstellung eines Gewerbesteuerbescheids unter Zuhilfenahme der elektronischen Datenübernahme. Die manuelle Eingabe der Messbetragsdaten kann entfallen. Die Daten werden vom Finanzamt elektronisch geliefert und durch den Import in das Programm DATEV Kommunale Abgabe integriert.

Das Ergebnis

Die vertrauten Arbeitsabläufe wurden der Veränderung entsprechend angepasst. Positiv für die Beschäftigten der Verwaltung ist, dass eine manuelle Eingabe der Bescheiddaten und damit eine mögliche Fehlerquelle entfällt. Zudem liefert der automatisierte Import ein Mehr an Informationen gegenüber der herkömmlichen Papierform. Die elektronisch gelieferten Daten enthalten Informationen zu Betriebsbeginn und -beendigung sowie zum Wechsel der Steuernummer.

Noch Fragen?

Fragen zum Thema Stadt Fürstenwalde/Spree beantwortet Ihnen gerne ein DATEV-Mitarbeiter.

Kontakt aufnehmen