Kurverwaltung Ostseebad Göhren

Das Ostseebad Göhren befindet sich inmitten des „Biosphärenreservates Südost-Rügen“.

  • 18586 Göhren
  • Public Sector
  • ca. 26 Mitarbeiter

Im März 1991 wurde die Region von der UNESCO als Biosphären-Schutzgebiet anerkannt, denn sie weist eine außerordentliche Vielfalt an Flora, Fauna und Landschaft auf. Schon Hans Albers oder Zarah Leander verbrachten hier ihren Urlaub.

Kundenstimme

„DATEV bietet für die Fremdenverkehrs- und Jahreskurabgabe sowie für die Abrechnung der Nutzungsentgelte eine Lösung aus einer Hand, mit der wir den Bearbeitungsaufwand erheblich verringern konnten und jederzeit auskunftsfähig sind.“

Jana Simon,
Leiterin Rechnungswesen, Geprüfte Bilanzbuchhalterin (IHK)

Die Situation

Die Ausgangssituation war geprägt von einer Vielzahl von Anwendungsverfahren für die Buchführung und für die Veranlagung, Verbescheidung und Abrechnung der Fremdenverkehrs- und Kurabgabe sowie der Nutzungsgebühren. Schnittstellen gab es keine, so dass viele Aufgaben mit einem immer größer werdenden manuellen Aufwand erledigt werden mussten.

Die Lösung

Mit den Programmen Kommunale Abgabe pro, Rechnungswesen kommunal pro und Zahlungsverkehr bietet DATEV für die Erstellung der Buchführung, der Fremdenverkehrs- und Jahreskurabgabe sowie für die Abrechnung von Nutzungsentgelten eine einheitliche Lösung für alle Aufgaben über den gesamten Bearbeitungsprozess hinweg.

Das Ergebnis

Die Softwarelandschaft ist mittlerweile voll integriert. Die Daten werden zentral an einer Stelle gehalten und stehen allen Mitarbeitern jederzeit zur Verfügung. Das Controlling im Eigenbetrieb konnte aufgrund der umfangreichen und zeitnahen Auswertungsmöglichkeiten ständig verbessert werden. So werden die offenen Posten im Rahmen der Sollstellungen automatisch erzeugt und stehen sofort für Mahnläufe und weitere Maßnahmen zur Verfügung.

Zur weiteren Verbesserung der Abläufe wurde gemeinsam mit DATEV dafür gesorgt, dass die Buchungen aus Vorsystemen – etwa die Kurabgabe – per Programmverbindung komfortabel und mit geringem Aufwand übernommen werden können. Vieles läuft automatisiert ab, manuelle Arbeiten werden reduziert. Somit gibt es kaum noch Übertragungsfehler.

Auch die Archivierung konnte entscheidend verbessert werden, da die Bescheide automatisch als PDF-Datei archiviert und mit dem entsprechenden Buchungssatz im Rechnungswesen verknüpft werden. Sie sind jederzeit aufrufbar. Langwieriges Suchen gehört der Vergangenheit an. Die Überwachungsorgane des Eigenbetriebs sind ebenfalls sehr zufrieden, da sie jederzeit auskunftsfähig sind und immer einen aktuellen Einblick in die wirtschaftliche Lage des Unternehmens haben.

Noch Fragen?

Fragen zum Thema Kurverwaltung Ostseebad Göhren beantwortet Ihnen gerne ein DATEV-Mitarbeiter.

Kontakt aufnehmen