Mitgliedschaftsrechtliche Angelegenheiten

Eine Kanzleifusion beziehungsweise eine Kanzleitrennung hat möglicherweise Auswirkungen auf Ihre Mitgliedschaft bei DATEV, die Sie im Vorfeld klären müssen.

Es muss daher geprüft werden, ob eine weitere Mitgliedschaft benötigt wird, ob das Geschäftsguthaben einer vorhandenen Mitgliedschaft übertragen werden soll oder eine Mitgliedschaft gekündigt werden muss. Gegebenenfalls ändert sich im Rahmen einer Fusion oder Trennung der Name bzw. die Firma oder es müssen Beraternummern übertragen werden.

Ihr kundenverantwortlicher Mitarbeiter bei DATEV berät Sie neben den Mitarbeitern des Teams Mitgliedschaften gerne über die Möglichkeiten und Voraussetzungen.

Eine Fusion beziehungsweise Trennung hat gegebenenfalls Auswirkungen auf die Beraternummer, den Namen/die Firma sowie weitere Kontaktdaten der Kanzlei oder auf die Mitgliedschaft bzw. das Geschäftsguthaben.

Noch Fragen?

Fragen zum Thema Mitgliedschaftsrechtliche Angelegenheiten beantwortet Ihnen gerne ein DATEV-Mitarbeiter.

Kontakt aufnehmen