Aufbewahrung ohne Papier

Verfahrensdokumentation zum ersetzenden Scannen von Buchungsbelegen

Durch das ersetzende Scannen müssen Sie und Ihre Mandanten originale Buchungsbelege zukünftig nicht mehr in Papierform aufbewahren. Der Vorteil: eine schlankere Ablage unter Einhaltung aller Aufbewahrungspflichten. DATEV hat die passende Lösung.

Haben Sie selbst DATEV Unternehmen online für Ihre Kanzleibuchführung im Einsatz, fangen Sie bei Ihrer eigenen Kanzlei an und sammeln Sie erste Erfahrungen, um Ihre Mandanten auf diesen Weg zu unterstützen.

Voraussetzungen für das ersetzende Scannen

  • Verfahrensdokumentation, in der die Prozesse vom Eingang des Papierbelegs über den Scanvorgang bis hin zur Vernichtung dokumentiert sind
  • Archivierungssoftware, für eine unveränderbare Speicherung der Belege über die Aufbewahrungsfrist, wie etwa DATEV Unternehmen online

Mehr zu den Voraussetzungen für das ersetzende Scannen und zur zukünftigen Prozessgestaltung beim Mandanten erfahren Sie im Video:

TR RESISCAN - Unternehmen online wurde zertifiziert

Die Arbeitsabläufe im Zusammenspiel mit DATEV wurden gemäß "Technischer Richtlinie RESISCAN" des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) zertifiziert. Damit ist nachprüfbar die Einhaltung technischer, personeller und organisatorischer Anforderungen an den Scan- und Verarbeitungsprozess bestätigt. So kann der Beweiswert des Originalbelegs im gescannten Beleg erhalten werden.

Das bereits seit 2015 bestehende Zertifikat wurde im Mai 2018 durch das BSI bis 2021 rezertifiziert.

Noch Fragen?

Fragen zum Thema Verfahrensdokumentation zum ersetzenden Scannen von Buchungsbelegen beantwortet Ihnen gerne ein DATEV-Mitarbeiter.

Kontakt aufnehmen