DATEV ProCheck

Update auf das neue DATEV ProCheck

Die neue Version von DATEV ProCheck gibt es seit August 2016 und bietet Ihnen ein modernes Design und erhöhten Komfort.

Bestellung und Installation

Installieren Sie DATEV ProCheck 7.2 noch vor der DATEV-Programm-DVD 11.0. So profitieren Sie schon heute von der neuen Version und gestalten die Umstellung auf die Sommer-DVD entspannter. Bestellen Sie die Zugriffsrechte einfach mit einer formlosen E-Mail an:

procheck@service.datev.de

Mit der DATEV-Programm-DVD 11.0 wird die neue Version von ProCheck automatisch installiert.

Keine Vorarbeiten

Es sind keine Vorarbeiten notwendig, um ProCheck 7.2 nutzen zu können. Nachdem Ihre Zugriffsrechte eingerichtet worden sind, müssen Sie das Programm installieren. Die Datenübernahme aus der alten Programmversion erfolgt automatisch.

Programmlogik

Alle wichtigen Funktionen der bisherigen ProCheck-Version bleiben Ihnen in der neuen Version erhalten und sind um neue, hilfreiche ergänzt.

Mit Hilfe von ProCheck dokumentieren Sie relevante Abläufe in einem zentralen System, so dass die für Ihre Kanzlei geregelten Prozesse inklusive aller Besonderheiten bei den Arbeitsabläufen der Mandanten allen Mitarbeitern zur Verfügung stehen.

So gewährleisten Sie nicht nur einen kanzleiweiten Standard, sondern erkennen durch die geschaffene Transparenz zudem leichter Optimierungspotentiale und verbessern so Arbeitsabläufe kontinuierlich. Beim täglichen Arbeiten unterstützen Sie wie gewohnt zum Mandanten oder Auftrag zuordenbare Checklisten, die Ihnen nun anwendungsübergreifend auf dem Bildschirm als Leitfaden zur Verfügung stehen.

Durch die Integration in den DATEV Arbeitsplatz behalten Sie durch prozentgenaue Fortschrittsbalken und die bekannten Filter-, Gruppier- und Sortiermöglichkeiten darüber hinaus den Überblick über alle aktuellen Arbeitsstände.

Profitieren Sie von folgenden Vorteilen:

  • einfacheres Arbeiten durch ein modernes und intuitives Design
  • verbesserte Darstellung der Checklisten innerhalb einer einklappbaren Seitenleiste, die anwendungsübergreifend zur Verfügung steht
  • Mehr Effektivität durch neue Filter und Anzeigemöglichkeiten in den Checklisten - beispielsweise können so alle noch zu erledigenden Tätigkeiten angezeigt und erledigte Tätigkeiten optional automatisch ausgeblendet werden
  • Mehr Überblick durch die Fortschrittsanzeige in den Checklisten und deren Integration in den DATEV Arbeitsplatz

Unterstützungsangebote

Noch Fragen?

Fragen zum Thema Update auf das neue DATEV ProCheck beantwortet Ihnen gerne ein DATEV-Mitarbeiter.

Kontakt aufnehmen