Referenz Kanzlei Leichauer, Hertrich, Weigel Steuerberater

IT-Beratung

Der Auftrag an die IT-Beratung der DATEV lautete: Datenzusammenführung ohne vorherige Installation von DATEV pro am weiteren Kanzleistandort in Bindlach.

Die Situation

Leichauer, Hertrich, Weigel Steuerberater

  • Münchberg, Hof, Bindlach
  • Schwerpunkte: Gründungsberatung, Jahresabschluss, Unternehmensnachfolge u. -beratung
  • ca. 29 Mitarbeiter

Die Kanzlei arbeitet an drei Standorten mit den DATEV-Anwendungen; davon die Standorte Hof und Münchberg bereits mit einem zentralen Datenbestand unter DATEV pro. Bindlach hatte einen eigenen Datenbestand und wurde vor der Datenzusammenführung noch nicht auf DATEV pro umgestellt.

Kundenstimme

Durch die Datenzusammenführung entfällt die Hardwareinvestition am Standort Bindlach. Die Pflege und Wartung der DATEV-Programme erfolgt jetzt zentral in Münchberg.

Matthias Lottes,
IT-Administrator

Die Lösung

Vor einiger Zeit wurde bereits der Bestand des Hauptsitzes Münchberg und der Niederlassung Hof durch die IT-Beratung von DATEV fusioniert. Nach der guten Erfahrung mit diesem Projekt ging der Kunde bei der anstehenden Datenzusammenführung wieder auf die IT-Beratung zu. Nach einem Vorgespräch wurden die erforderlichen Maßnahmen schriftlich festgelegt, nach denen die technische Umsetzung am Hauptsitz in Münchberg ausgeführt wurde.

Das Ergebnis

Die Datenbestände ließen sich ohne vorherige Installation von DATEV pro am Standort Bindlach zusammenführen. Im Zuge dessen wurde Bindlach ebenfalls auf DATEV pro umgestellt. Alle Standorte der Kanzlei arbeiten jetzt mit einem zentralen Datenbestand - ein ortsunabhängiges Arbeiten in den DATEV-Anwendungen ist also möglich.

Noch Fragen?

Fragen zum Thema IT-Beratung beantwortet Ihnen gerne ein DATEV-Mitarbeiter.

Kontakt aufnehmen