Referenz DATEVasp

DATEVasp bei optegra GmbH Co. KG

Die optegra GmbH ist eine Wirtschaftsprüfungs-, und Steuerberatungsgesellschaft mit Standorten in Köln und München. Die Anfordergungen der optegra an ASP (Application Service Providing) sind höchste Datensicherheit, Zuverlässigkeit und eine deutliche Entlastung im Tagesgeschäft. Die Zentralisierung der IT in der Hand eines verantwortlichen Anbieters soll mehr Konzentration auf die Kernkompetenz der Kanzlei ermöglichen und so zu einer Steigerung der Produktivität beitragen. Ihr Partner: DATEV.

Die Situation

optegra-Schwerpunkte

  • Steuerberatung
  • Wirtschaftsprüfung
  • Rechtsberatung
  • Unternehmensberatung
  • Finanzdienstleistung
  • ca. 30 Mitarbeiter

2006 waren bei der optegra in Köln ca. 30 Mitarbeiter beschäftigt. Bis dahin wurde die IT ganz klassisch organisiert: ein Server-Raum mit mehreren Systemen, die intern betreut wurden. Zusätzlich wurde für den laufenden Support, die Installation und Administration ein EDV-Dienstleister beauftragt. Eine Umstrukturierung mit neuen Zuständigkeiten führte zu einer völligen Neukonzeption der Kanzlei-IT. Unser Wunsch war ein zentrales System, das von einem Verantwortlichen betreut wird. Der kanzleiinterne Aufwand für IT-Aufgaben sollte minimiert werden, ebenso die Belastung durch Ausfallzeiten oder die Beeinträchtigung des Tagesgeschäfts durch Wartungen und Installationen.

Kundenstimme

Wir haben über 100 Mitarbeiter und zwei Standorte - da muss unser IT-System absolut sicher und stabil sein. Mit DATEVasp wurde das erreicht.

margarete

Margarete Muster,
Assistentin der Geschäftsführung, optegra GmbH & Co. KG

Die Lösung

DATEV nahm bereits 2005 eine Vorreiterrolle im Bereich ASP (Application Service Providing) ein. Die Branchenkompetenz, das IT-Know-how und bestmögliche Sicherheitsleistungen machten das Outsourcing-Angebot DATEVasp zur passenden Lösung für unsere wachsende Kanzlei. Ein eigener IT-Spezialist in der Kanzlei ist nicht mehr nötig und damit entfallen auch die Kosten für Weiterbildungsmaßnahmen im Bereich IT. Denn die ASP-Spezialisten von DATEV kümmern sich um die Verfügbarkeit, die Wartung und die Leistungsstärke der Systeme sowie um den Zugriffs- und Virenschutz, die Update-Installationen und die Datensicherung. Darüber hinaus haben wir einen persönlichen Ansprechpartner, der die speziellen Gegebenheiten kennt, schnell handelt und individuelle Lösungen anbieten kann. Die Online-Services bieten zusätzlichen Komfort. Beispielsweise lassen sich damit ganz einfach und zeitlich unabhängig Telearbeitsplätze einrichten.

Das Ergebnis

Am Standort Köln wird DATEVasp seit 2006 genutzt. Der Umstieg verlief reibungslos. 2010 wurde der zweite Kanzleistandort in München mit 50 Mitarbeitern in das DATEVasp-System integriert. Seitdem arbeiten alle Mitarbeiter auf den zentralen Systemen, die für uns ganz komfortabel im DATEV-Rechenzentrum betrieben und aktualisiert werden. Die spürbare Entlastung im Tagesgeschäft und die hohe Verfügbarkeit kombiniert mit Sicherheit und Fachkompetenz haben optegra überzeugt. Sie würden die Lösung DATEVasp jederzeit weiterempfehlen.