Häufigste Fragen zur Umstellung auf DATEV DMS

Das von Ihnen eingesetzte DATEV DMS classic wird von DATEV DMS abgelöst. Hier finden Sie Fragen und Antworten zur Vorbereitung und Umstellung auf DATEV DMS.

Was kann ich heute schon tun?

Wie Sie sich bereits jetzt auf die Umstellung vorbereiten können, finden Sie hier

Woher weiß ich, wann ich auf das neue DATEV DMS umstellen kann?

Informationen zu Ihrem Umstellungszeitraum finden Sie in der Info-Datenbank, Dok.-Nr. 1005198

Gibt es für DATEV DMS spezielle Hardware-Anforderungen?

Welche Hardware-Anforderungen es bei der Umstellung gibt, finden Sie unter Dok.-Nr. 1005200

Ist es möglich, sofort auf das neue DATEV DMS umzusteigen?

Wann Sie von DATEV DMS classic auf das neue DATEV DMS umsteigen können, lesen Sie unter Dok.-Nr. 1005198

Mein DMS classic wird von einem Lösungspartner betreut. Wie läuft die Umstellung ab?

Wie Sie durch Ihren Lösungspartner betreut werden, finden Sie unter Dok.-Nr. 1005195

Mein DMS classic ist individualisiert. Was muss ich bei der Umstellung beachten?

Was Sie beachten müssen, wenn Ihr DATEV DMS classic individualisiert ist, finden Sie unter Dok.-Nr. 1005197

Bin ich verpflichtet, auf das neue DATEV DMS umzusteigen?

Informationen hierzu finden Sie unter Dok.-Nr. 1005230

Welche Vorteile bietet das neue DATEV DMS gegenüber DMS classic?

Informationen hierzu finden Sie unter Dok.-Nr. 1005370

Was kostet mich die Umstellung auf DATEV DMS?

Informationen hierzu finden Sie unter Dok.-Nr. 1005799

Ist es möglich, von DMS classic auf die Dokumentenablage umzusteigen?

Informationen hierzu finden Sie unter Dok.-Nr. 1005199

Ist es möglich, DATEV DMS classic als „Archiv“ zu nutzen und mit DATEV DMS neu zu starten?

Informationen hierzu finden Sie unter Dok.-Nr. 1007847

Werden die Datenbestände in DATEV DMS classic nach der Umstellung auf DATEV DMS automatisch gelöscht?

Informationen hierzu finden Sie unter Dok.-Nr. 1005797

Wie sieht die Migrationsreihenfolge der Dokumente bei der Umstellung auf DATEV DMS aus?

Informationen hierzu finden Sie unter Dok.-Nr. 1005800

Was passiert bei der Umstellung von DMS classic auf DATEV DMS mit den Dokumenten, die von früher (ggf. vor der Einführung von DMS classic) noch in der Dokumentenablage liegen?

Informationen hierzu finden Sie unter Dok.-Nr. 1005201

Müssen bei DMS neue Bestände/Mandanten einer Beraternummer zugeordnet werden?

Informationen zum Zuordnen von Beraternummern finden Sie unter Dok.-Nr. 1005202

Kann das neue DATEV DMS mit SmartIT genutzt werden?

Wie Sie DATEV DMS mit SmartIT nutzen können, finden Sie unter Dok.-Nr. 1005203

Ich bin DATEVasp Kunde. Kann ich direkt beim Umstieg auf das neue DATEV DMS auf SmartIT wechseln?

Informationen hierzu finden Sie unter Dok.-Nr. 1005204

Was geschieht mit Verlinkungen von einem auf ein anderes DMS-Dokument oder von ProCheck auf ein DMS-Dokument?

Ziel ist, alle Verknüpfungen 1:1 nach DATEV DMS zu übernehmen. Es kann vereinzelt alte Verknüpfungen aus frühen Versionen von DATEV DMS classic geben, die anschließend nicht mehr funktionieren.

Erhalten die Dokumente eine neue Revision bei der Umstellung auf das neue DATEV DMS?

Informationen hierzu finden Sie unter Dok.-Nr. 1005798

Was ist die Benutzerlizenz?

Informationen zur Benutzerlizenz, was mit ihr lizensiert wird und welche Vorteile sie bietet, finden Sie hier .

Wie wirken sich der Umstieg auf DATEV DMS und die damit verbundene Benutzerlizenz auf die monatliche Überlassungsvergütung aus?

Informationen hierzu finden Sie hier .

Ab wann gelten die neuen Preise für mich?

Informationen zur möglichen Preisänderungen beim Umstieg auf DATEV DMS, finden Sie hier .

Ich möchte die Umstellung nicht selbst durchführen. Welche Optionen habe ich?

Unterstützungsmöglichkeiten finden Sie unter Dok.-Nr. 1005193

Ich möchte meine Umstellung von DATEV durchführen lassen. Ist das möglich?

Informationen hierzu finden Sie unter Dok.-Nr. 1005196

DATEV E-Mail-Archivierung

Die Wartung und Pflege der bestehenden DATEV E-Mail-Archivierung ist bis Ende 2021 sichergestellt. Zusätzliche Postfächer sind weiterhin verfügbar, wenn Sie sie durch Personalwachstum benötigen.

Wie geht es weiter?

DATEV DMS wird Sie komfortabel bei der Archivierung von E-Mails zur Mandantenakte unterstützen. Für die rechtssichere Archivierung Ihres gesamten E-Mail-Verkehrs empfehlen wir die Lösung unseres Software-Partners MailStore. Eine direkte Übernahme Ihres E-Mail-Archivs nach MailStore ist aktuell in Arbeit.

Wir informieren Sie aktiv, sobald die Umstellung für Sie möglich ist.

DATEV DMS für Unternehmen

DATEV setzt zukünftig beim digitalen Dokumentenmanagement für Unternehmen auf die Lösung des neuen DATEV-Software-Partners ELO Digital Office GmbH. Informationen hierzu finden Sie in der Info-Datenbank im Dokument 1007428 .

Noch Fragen?

Fragen zum Thema Häufigste Fragen zur Umstellung auf DATEV DMS beantwortet Ihnen gerne ein DATEV-Mitarbeiter.

Kontakt aufnehmen