Mehr als Digitalisierung

DATEV FIBU-Automatisierung

Lassen Sie Routinetätigkeiten in der Buchführung künftig durch Automatismen erledigen und nutzen Sie die entstehenden Freiräume für andere Aufgaben.

Die Buchführung ist eines der Kerngeschäfte in den Kanzleien. Buchführung ist auch Massengeschäft. Geschwindigkeit und Effizienz sind daher wesentliche Faktoren für den Erfolg. Kleine Veränderungen können dabei zu erheblichen Verbesserungen führen und Ihre Kanzlei fit für die Zukunft machen. Automatismen unterstützen Sie bei Routinetätigkeiten und verschaffen Ihnen Freiräume bei der täglichen Arbeit. Die Freiräume können Sie beispielsweise für andere Kanzleiaufgaben, die Erweiterung der Mandate oder eine intensivere Mandantenbetreuung nutzen.

Den Grundstein legen

Nutzen Sie dieses Potential und entwickeln Sie Ihre Buchführungsmandate zu digitalen Qualitätsbuchführungen. Mit den folgenden Angeboten schaffen Sie die Basis für eine qualitativ hochwertige, automatisierte Buchführung:

  • Der Kontenzweck ermöglicht einen einheitlichen Standard für die durchgängige Verarbeitung eines Geschäftsvorfalls in der Buchführung. Er gewährleistet eine einheitliche Wertaufbereitung in allen DATEV-Programmen und schafft damit die Grundlage für künftige Automatisierungen.
  • Ideal ist es, wenn der Mandant seine Belege der Kanzlei laufend digital per DATEV Unternehmen online zur Verfügung stellt. Das versetzt den künftigen Automatisierungs-Service in die Lage, standardisierte Geschäftsvorfälle sofort nach Eingang des Belegs zu buchen. Sie können Ihren Mandanten damit immer topaktuelle Auswertungen für unternehmerische Entscheidungen zur Verfügung stellen und auch bei kurzfristig auftretenden Problemen schnell eingreifen und beraten.
  • Nutzen Sie die bereits existierenden automatisierten Verarbeitungsmechanismen. Übernehmen Sie schon heute Bankkontoumsätze und Daten von Zahlungsdienstleistern wie PayPal automatisiert in die DATEV-Rechnungswesen-Programme.

Die Vorteile einer digitalen Qualitätsbuchführung können Sie übrigens bereits heute nutzen, ganz unabhängig von der FIBU-Automatisierung.

Aktueller Stand der FIBU-Automatisierung

In der kürzlich abgeschlossenen Beta-Phase haben wir erkannt, dass die Automatisierung in der geplanten Form nicht die erwarteten Effizienzgewinne und das gewünschte Kundenerlebnis liefert. Deshalb ändern wir unser Vorgehen:

Die trotz aller Automatisierung in bestimmten Fällen weiterhin notwendige Nachbearbeitung der Buchungen wird nicht wie ursprünglich vorgesehen in einer neu programmierten Online-Umgebung, sondern direkt in Kanzlei-Rechnungswesen stattfinden. Dazu werden die online automatisiert erzeugten Buchungen an Kanzlei-Rechnungswesen übergeben und können dort im vertrauten Prozess weiterbearbeitet werden.

Mit der neuen Ausrichtung richten wir uns ganz eng an den Prozessen in den Kanzleien aus. Ziel ist ein bestmögliches Kundenerlebnis mit der FIBU-Automatisierung.

Zurzeit konkretisieren wir die notwendigen Entwicklungsschritte und integrieren sie in die laufenden Planungen.