Mehr als Digitalisierung

DATEV FIBU-Automatisierung

Zeitraubende Routinetätigkeiten, heute Alltag in den Kanzleien, können künftig weitgehend von Automatismen erledigt werden.

Mit Hilfe der FIBU-Automatisierung schaffen Sie Freiraum für die Beratung Ihrer Mandanten. Nutzen Sie dieses Potential.

Ideal ist es, wenn der Mandant seine Belege per DATEV Unter­neh­men online laufend digital zur Ver­fü­gung stellt. Das versetzt die FIBU-Automatisierung in die Lage, standardisierte Geschäftsvorfälle laufend aktuell zu buchen. Sie können Ihren Mandanten damit immer topaktuelle Aus­wer­tun­gen für unter­neh­me­rische Entscheidungen zur Ver­fü­gung stellen und auch bei kurzfristig auf­tre­ten­den Problemen schnell eingreifen und beraten.

Aus der Entwicklung

In dieser Episode unserer Web-Videoserie „Neues aus der Entwicklung" gewährt Projektleiter Dr. Thilo Edinger Einblicke in das Projekt FIBU-Automatisierung.

Automatisierte Finanzbuchführung - jetzt schon vorbereiten

Die FIBU-Automatisierung können Sie bei Mandaten einsetzen, für die Sie in Ihrer Kanzlei die Buchführung erstellen. Bereiten Sie sich jetzt vor. Steigen Sie gemeinsam mit Ihren Mandanten in die Digitalisierung ein oder bauen Sie die digitale Zusammenarbeit weiter aus:

  1. Digitalisieren Sie Ihren Rechnungseingang und -ausgang mit DATEV Unternehmen online. So legen Sie die Basis für die digitale Zusammenarbeit mit Ihren Mandanten.
  2. Erhalten Sie mit der RZ-Bankinfo täglich zuverlässig alle Bankkontoumsätze. Lassen Sie diese Umsätze über das elektronische Bankbuchen automatisiert verarbeiten.
  3. Reduzieren Sie den Aufwand und die Kosten für den Jahresabschluss, indem Sie nach Kontenzwecken buchen. Nutzen Sie jetzt die Kontenzweckprüfung und korrigieren Sie fehlerhafte Kontenzwecke.
  4. Archivieren Sie Ihre Daten sicher im DATEV-Rechenzentrum. Damit können Sie die Buchungen der letzten zwei Jahre bereits jetzt als Basis für die Automatisierung nutzen und erhöhen so die Quote der sicher erkannten Geschäftsvorfälle.

Ausbau in Stufen

Die FIBU-Automatisierung wird Ihnen stufenweise zur Verfügung stehen - die erste Stufe mit noch reduziertem Funktionsumfang, Beta-Phase genannt, bereits Ende 2019. Sie ist geeignet für ausgewählte Anwender mit einfachen Buchführungen. Der Funktionsumfang wird Schritt für Schritt erweitert, sodass die FIBU-Automatisierung im Laufe der Zeit für immer mehr Anwender und Bestände geeignet sein wird.