Bestimmen Sie den Detaillierungsgrad Ihrer Beratungsleistung

DATEV Unternehmensanalyse

Verschaffen Sie sich mit dem Programm DATEV Unternehmensanalyse einen Überblick über die wirtschaftliche Lage Ihres Mandanten. Sprechen Sie bei Auffälligkeiten Empfehlungen aus und unterstützen Sie so bei der Unternehmenssteuerung. Legen Sie, je nach Bedarf Ihres Mandanten, den Detaillierungsgrad Ihrer Beratungsleistung fest.

1. Detaillierungsgrad: Qualitäts-BWA

Um aussagekräftige Informationen über die aktuelle wirtschaftliche Lage Ihres Mandanten zu erhalten, ist eine Qualitätsbuchführung Voraussetzung. Was nicht gebucht ist, fehlt in der Auswertung und verfälscht das Ergebnis. Erstellen Sie deshalb nicht nur einfach eine BWA! Einen hohen Qualitätsstandard erhalten Sie durch zeitnahe Buchung und Berücksichtigung aller unterjährigen Sachverhalte (z.B. Rechnungsabgrenzung, Bestandsveränderung).

Anhand der Qualitäts-BWA ist es Ihnen möglich, die aktuell laufende Buchhaltung regelmäßig zu überwachen, Ihrem Mandanten Auffälligkeiten zu kommunizieren und ihm Impulse vorzuschlagen.
Gehen Sie noch einen Schritt weiter und prüfen Sie die Ist-Daten der laufenden Finanzbuchführung im Vergleich mit einem Vorgabewert/-zeitraum.

2. Detaillierungsgrad: Controllingreport mobil mit dem Frühwarnsystem

DATEV Controllingreport mobil unterstützt Sie bei der monatlichen Analyse und Präsentation. Zudem gewährt er Ihnen einen tieferen Einblick in Zahlungsströme sowie Kunden- und Lieferantenbeziehungen des jeweiligen Unternehmens. Entscheidungsrelevante Auffälligkeiten werden frühzeitig erkannt und mit Hilfe der Ampelfunktion farbig hervorgehoben. Das Frühwarnsystem ergänzt den Controllingreport mobil um eine unterjährige Überwachung der wirtschaftlichen Lage der Mandanten durch Vergleich mit Vorjahres- und Vormonatswerten anhand von hinterlegten Schwellenwerten. Die aktuelle Buchführungsperiode kann so verglichen und bewertet werden, auch mandantenübergreifend.

Mit DATEV Unternehmensanalyse haben Sie die Möglichkeit, die in der Standardvorlage hinterlegten Kriterien, Vergleichsarten und Schwellenwerte zu individualisieren.

3. Detaillierungsgrad: Ansicht Analysecockpit

Screenshot Analysecockpit

Das Analysecockpit von Unternehmensanalyse liefert Ihnen einen Überblick über die wichtigsten Kennzahlen zur Erfolgs- und Vermögenslage sowie zur Liquidität für einen ausgewählten Mandanten. So können Sie Fehlentwicklungen individuell für den jeweiligen Mandanten rechtzeitig erkennen.

Wichtige Hinweise, um mit Ihrem Mandanten ins Gespräch zu kommen, werden Ihnen gleich mitgeliefert. Ein detaillierter Wertenachweis erleichtert die Nachvollziehbarkeit der Kennzahlen und verbessert die Auskunftsfähigkeit gegenüber Ihren Mandanten.

Die Ursachen der Abweichungen können Sie in Unternehmensanalyse analysieren und die entsprechenden Maßnahmen empfehlen.

4. Detaillierungsgrad: Kennzahlen-Simulator als Vertriebshilfsmittel nutzen

Nutzen Sie den Kennzahlen-Simulator in Unternehmensanalyse und erwecken Sie so das Interesse Ihres Mandanten - in einem gemeinsamen Gespräch und direkt am PC. Mit wenigen Eingaben spielen Sie verschiedene Szenarien durch. Sie erhalten erste Antworten auf die Frage "Was wäre wenn?". Beispielsweise bei einer auffällig negativen Entwicklung des Materialaufwands können Sie Ihrem Mandanten mit dem Kennzahlen-Simulator in wenigen Schritten aufzeigen, wie sich die Gesamtbeurteilung (Bonität, Liquidität, Erfolg, Rendite und Wertschöpfung) des Unternehmens durch einen günstigeren Materialeinkauf verbessern kann.

Die Auswirkungen der veränderten Erfolgs- und Bilanzgrößen auf Bonität, Erfolg, Rendite und Liquidität werden sofort am Bildschirm angezeigt. Die Erkenntnisse erlauben bestimmte Handlungsalternativen. So lassen sich Beratungsansätze generiert.

5. Detaillierungsgrad: Branchenkennzahlen erhalten mit Branchenauswertung

Stellen Sie die Zahlen des Unternehmens auch Branchenwerten gegenüber und vergleichen Sie diese mit anderen Unternehmen. Eine Darstellung der Werte erhalten Sie unter anderem im Analysecockpit, in Branchenauswertungen modular oder aber auch in DATEV Elektronisches Wissen Wirtschaft und Märkte.

Detaillierungsgrad „plus“: Unternehmensplanung

Neben der regelmäßigen Überwachung ist eine vorausschauende Planung mit DATEV Unternehmensplanung sinnvoll, um einen Überblick über die kurz- und mittelfristige Liquidität eines Unternehmens zu erhalten. Ermitteln Sie Trends sowie saisonale Verteilungen.

Mit einer aktiven Gestaltung der Zukunft zeigt sich, wie sich Erfolg und Zahlungsbereitschaft voraussichtlich entwickeln.

Noch Fragen?

Fragen zum Thema DATEV Unternehmensanalyse beantwortet Ihnen gerne ein DATEV-Mitarbeiter.

Kontakt aufnehmen