Der Steuerberater als strategischer Berater

Strategische Geschäftsentwicklung

Von einer Geschäftsexpansion, sei es in Deutschland oder im Ausland, versprechen sich Unternehmen häufig die Erschließung neuer Märkte, neue Kooperationspartner und damit verbesserte Erfolgschancen. Hier sind Sie als Steuerberater gefragt: Für die Beratung des Mandanten muss im Vorfeld genau geprüft werden, mit welchen Investitionsbedingungen vor Ort zu rechnen ist. Nachträgliche Überraschungen verursachen häufig unnötige Kosten.

Abonnenten von LEXinform können über das Fachportal International auf eine Vielzahl an internationalen Informationen für ca. 150 Länder zugreifen, zum Beispiel auf Informationen rund um die Themen Steuern, Recht und Rechnungslegung, auf Wirtschaftsdaten und Trends, auf Lohn- und Lohnnebenkosten und vieles mehr.

Speziell für Beratungsanlässe mit einem Standortbezug in Deutschland bietet LEXinform Informationen wie Kaufkraft, Arbeitslosenquoten, Bevölkerungsentwicklung, Hebesätze, Immobilienmieten und -preise.
Diese Daten liegen für alle Gemeinden Deutschlands, strukturiert nach PLZ-Bereichen, Landkreisen oder Bundesländern vor.

Wenn Steuerberater und Mandant über die Geschäftsentwicklung sprechen, dann spielen auch die Besonderheiten der Mandantenbranche eine große Rolle. Nicht nur die Kosten- und Erlösstrukturen, sondern auch die Wettbewerbs- und Ertragslage sowie Marktchancen, Tendenzen und Prognosen sind gefragt.

LEXinform unterstützt Ihre Informationsbeschaffung mit aktuellen Trends, Kennzahlen und Prognosen zu über 400 Branchen. Nutzen Sie neben den konsolidierten Jahreswerten aus der DATEV-BWA auch die Brancheninformationen der Sparkassen, Volks- und Raiffeisenbanken sowie der Commerzbank, IKB-Bank und des DG-Verlages, um im Bankengespräch auf gleicher Augenhöhe zu sein.

Mit Hilfe dieser Informationen und den prognoseorientierten Branchenrating-Noten verschaffen Sie sich und Ihrem Mandanten einen ersten Eindruck zum Erfolgspotenzial geplanter Entwicklungen.

Noch Fragen?

Fragen zum Thema Strategische Geschäftsentwicklung beantwortet Ihnen gerne ein DATEV-Mitarbeiter.

Kontakt aufnehmen