Digitaler Finanzbericht

Keine Änderung der Haftungssituation durch die Teilnahme am neuen Verfahren Digitaler Finanzbericht

Steuerberater oder Wirtschaftsprüfer werden bei der elektronischen Übermittlung der Jahresabschlussdaten nicht schlechter gestellt, als bei der Einreichung in Papierform durch ihre Mandanten bei den Banken oder Sparkassen.

Darüber hinaus erklären die Mandanten mit der Teilnahme- und Verbindlichkeitserklärung (TVE) gegenüber den Kreditinstituten die Verbindlichkeit der digital übermittelten Jahresabschlüsse. Weiterführende Informationen sowie die Mustervordrucke der rechtlichen Erklärungen und eine Übersicht der am Verfahren teilnehmenden Kreditinstitute und IT-Dienstleister / Softwareanbieter finden Sie auf der Homepage Digitaler Finanzbericht.

Noch Fragen?

Fragen zum Thema Keine Änderung der Haftungssituation durch die Teilnahme am neuen Verfahren Digitaler Finanzbericht beantwortet Ihnen gerne ein DATEV-Mitarbeiter.

Kontakt aufnehmen