Existenzgründer beraten

Wirtschaftlich attraktive Gründungen gibt es trotz insgesamt rückläufiger Gründungsaktivität in Deutschland nach wie vor. Das zeigt der aktuelle KfW-Gründungsmonitor.

Gründungsmonitor

Kundenstimme

Gründungsberatung bietet die Chance, lukrative Mandate zu gewinnen. Dies erreiche ich, indem ich in regionalen Netzwerken, z. B. bei Banken, Gründerzentren oder Hochschulen, aktiv bin.

Nicolas Hofmann,
Steuerberater

Erfolgreiche Gründer von heute sind Ihre Mandanten von morgen. Damit eröffnet Ihnen die Gründungsberatung die Chance, neue Mandate zu gewinnen und nachhaltig zu binden. Sie stellt eine lohnende Investition in die Zukunft Ihrer Kanzlei dar. Damit Ihre Investition nicht zu groß wird, gibt es öffentliche Fördermittel, die Ihre Beratungsleistungen für Start-Ups bezahlbar machen.

Gründungsberatung schafft Vorteile ...

... für Ihre Kanzlei

  • Erhöhung des Kanzleiwertes durch eine neue Mandatsstruktur
  • Erschließung eines langfristig höheren Umsatzpotentials durch eine intensive Mandantenbetreuung von Anfang an
  • Steigerung der Attraktivität der Kanzlei durch das erweiterte Dienstleistungsangebot
  • Positionierung als kompetenter Partner in Gründernetzwerken
  • Mitarbeiterbindung durch attraktive Aufgabenerweiterung
  • Verstärkte und intensivierte Mandantenbindung
  • Chance, neue Prozesse bei Mandanten zu etablieren (z. B. Digitalisierung)

... für Ihre Mandanten

  • Objektive, kompetente und langfristige Begleitung beim Unternehmensaufbau - und darüber hinaus
  • Schnellere Kreditentscheidung bei der Bank: Verbesserung der Verhandlungsposition durch professionelle Vorbereitung des Bankgesprächs und laufendes Reporting
  • Frühzeitiges Erkennen von Liquiditätsengpässen

Noch Fragen?

Fragen zum Thema Existenzgründer beraten beantwortet Ihnen gerne ein DATEV-Mitarbeiter.

Kontakt aufnehmen