Integrierte Jahresabschlusserstellung

Optimierter Workflow durch Programmverbindungen

Die für die Steuerberechnung gebuchten Kontenwerte können an die Steuerprogramme übergeben werden. Im Steuerprogramm werden sie direkt in die vorgesehene Formularzeile eingestellt und stehen für die Steuerberechnung zur Verfügung.

Die berechneten Werte werden als Buchungssätze bereitgestellt. Mit einem speziellen Herkunftskennzeichen sind sie in Kanzlei-Rechnungswesen erkennbar und können einfach verarbeitet werden. Dies betrifft unter anderem Rückstellungen, Forderungen für die Körperschaftssteuer und Gewerbesteuer, Nachzahlungen oder Forderungen für die Umsatzsteuer.

  • Immer aktuell - Programmverbindungen beliebig oft durchführen: die im Jahresabschluss durch das Herkunftskennzeichen identifizierten Buchungen werden vor der erneuten Übernahme gelöscht und auf Basis der aktuell ermittelten Werte neu generiert.
  • Schneller Wechsel in die Wirtschaftsberatungsprogramme: integrierte Finanzierungsvorgänge direkt nutzen und Kredite erfassen, abstimmen und automatisierte Buchungsvorschläge erzeugen z.B. bei regelmäßige Ratenzahlungen mit Zins- und Tilgungsanteil, Rechnungsabgrenzung, Restlaufzeitvermerke.
  • Mehr Qualität in den Auswertungen des Jahresabschlusses durch spezielle Auswertungen wie die Disagio-Entwicklung, der Verbindlichkeitsspiegel oder Finanzierungsübersichten.
  • Übersicht und Kontrolle: Bei Personengesellschaften werden mit der Gesamthand auch die Werte verknüpfter Sonder- und Ergänzungsbilanzbestände an das Gewerbesteuerprogramm übergeben.
  • Effiziente Schnittstelle zur gesonderten und einheitlichen Feststellung: Daten der Gesamthandbilanz und der verknüpften Sonder- und Ergänzungsbilanzen werden in die gesonderte und einheitliche Feststellung in die Vorerfassung übergeben.
  • Transparenz und Zeitersparnis Durch Wertübergabeprotokolle mit Kontennachweisen, bei Personengesellschaften zusätzliche pro Gesellschafter können alle Werte einfach geprüft werden.
  • Bessere Nachvollziehbarkeit bei der Umsatzsteuer im Zusatzbereich Umsatzsteuererklärung: schnell und übersichtlich können Sie den Kontennachweis, die Umsatzsteuerbuchungen sowie die Umsatzsteuer- und Vorsteuer-Verprobung anzeigen und prüfen; auch für die konsolidierte Erklärung

Noch Fragen?

Fragen zum Thema Optimierter Workflow durch Programmverbindungen beantwortet Ihnen gerne ein DATEV-Mitarbeiter.

Kontakt aufnehmen