Personalwirtschaft - Lohn in den besten Händen

Mehr Netto vom Brutto

Gehaltsänderungen oder Prämienauszahlung bieten für Sie als steuerlicher Berater gute Anlässe, um Ihre Mandaten umfassend zu beraten. Der Gesetzgeber hat in den letzen Jahren viele Möglichkeiten gestrichen, steuerfreie Arbeitgeberleistungen zu gewähren, dennoch gibt es interessante Leistungen, die von der generellen Lohnsteuerpflicht ausgenommen sind.

Durch die optimale Ausnutzung der steuer- und sozialversicherungsrechtlichen Gestaltungsräume können Ihre Mandanten die Lohnnebenkosten verringern und gleichzeitig die Mitarbeiterzufriedenheit erhöhen, z. B. durch attraktive Sachbezüge. Jedoch ist hierbei besonders wichtig, gesetzliche Bestimmungen exakt einzuhalten, da sonst Steuernachzahlungen drohen. Mit Ihrem Fachwissen sind Sie somit der beste Ansprechpartner, um Ihre Mandanten umfassend zu beraten, wie sie ihre Mitarbeiter mit "Mehr Netto vom Brutto" belohnen können.

Dienstleistung

  • Beratung zur optimalen Gestaltung abgabenfreier Arbeitgeberleistungen

Tipp: Die Dienstleistung "Mehr Netto vom Brutto" können Sie ohne komplexe Vorbereitung umsetzen: Lassen Sie sich von Ihren Mitarbeitern informieren, bei welchen Mandanten Gehaltsmaßnahmen anstehen und bieten Sie diesen die Beratungsleistung an.

Zielgruppe

  • Mandanten, die die Lohnnebenkosten senken möchten
  • Mandanten, bei denen eine Gehaltsmaßnahme für den Arbeitnehmer ansteht

Nutzen für Ihre Kanzlei

  • Sie positionieren sich als kompetenter und vorausschauender Berater bei Ihren Mandanten
  • Beratungshonorar aus nachvollziehbarem Mehrwert
  • Mögliche neue Mandate, durch die Weiterempfehlung von zufriedenen Arbeitnehmern Ihrer Mandanten

Nutzen für Ihre Mandanten

  • Reduzierung der Lohnnebenkosten
  • Höhere Netto-Beträge für Mitarbeiter
  • Höhere Mitarbeiterzufriedenheit und Motivation
  • Bindung von Mitarbeitern an das Unternehmen

Noch Fragen?

Fragen zum Thema Mehr Netto vom Brutto beantwortet Ihnen gerne ein DATEV-Mitarbeiter.

Kontakt aufnehmen