Personalwirtschaft - Lohn in den besten Händen

Leistungsprofil entwickeln

Unabhängig, ob Sie überlegen, die Dienstleistung Lohnabrechnung neu anzubieten oder ob diese Leistung fester Teil Ihres Portfolios ist, stellt sich folgende Frage: Welche Leistungen rund um die Lohnabrechnung biete ich welchen Mandanten an? Um Klarheit zu schaffen, empfiehlt sich ein Dienstleistungskatalog der Struktur in die mögliche Vielfalt bringt.

Ein Dienstleistungskatalog bringt dabei nicht nur selbst Klarheit über das eigene Angebot. Durch die Ausrichtung des Geschäftsfelds Lohn dient er später auch dazu, Ihre Dienstleistung und deren Wertigkeit dem Mandanten gegenüber transparent darzustellen.

Welche Leistungen?

Einige Entscheidungen sind grundsätzlich zu treffen, beispielsweise:

  • Welche Löhne sollen abgerechnet werden: Standard und "Normal“-Löhnen und -Gehältern und / oder Sonderabrechnungsformen (Baulohn, öffentlicher Dienst, Kurzarbeit, Pfändungen etc.)?
  • Wie sieht Form der Zusammenarbeit mit den Mandanten aus (digital, mit oder ohne Auftragsversand etc.)?
  • Zusätzlich: Lohn-Hotline für Mandanten?
  • Zusätzlich: Beratungsleistungen rund um den Lohn (Personalkosten, Gehaltsfindung und -entwicklung, Entgeltoptimierung, steuerfreie Zusatzleistungen)
  • Zusätzlich: Personalverwaltung für Mandantenbetriebe?

Welche Preise?

Sorgen Sie für transparente und verständliche Honorargestaltung im Lohn.

Informationen rund um den Dienstleistungskatalog

In unserem Top-Thema Kanzleimarketing erfahren Sie alles Wissenswerte über den Dienstleistungskatalog. Einfach Informieren.

Noch Fragen?

Fragen zum Thema Leistungsprofil entwickeln beantwortet Ihnen gerne ein DATEV-Mitarbeiter.

Kontakt aufnehmen