Verfahrensdokumentation zur Belegablage

Mindestanforderung für jedes Unternehmen

Die Verfahrensdokumentation zur reinen Belegablage unterstützt Sie und Ihre Mandanten dabei, eine Ablage einzurichten, die den handels- und steuerrechtlichen Anforderungen an die Ordnungsmäßigkeit entspricht. DATEV unterstützt Sie dabei mit der Lösung "Zusatzmodul Abschlussprüfung Verfahrensdokumentation".

Dies gilt für Belege, die

  • originär in Papierform vorliegen oder empfangen werden,
  • originär in Papierform vorliegen oder empfangen werden und gescannt (digitalisiert, wenn das Original nicht vernichtet wird) werden, oder
  • in originär digitaler Form vorliegen oder empfangen werden.

Zum Vernichten der digitalisierten Belege reicht die Verfahrensdokumentation zur Belegablage nicht aus. Hier ist die Verfahrensdokumentation zum Ersetzenden Scannen erforderlich.

Noch Fragen?

Fragen zum Thema Mindestanforderung für jedes Unternehmen beantwortet Ihnen gerne ein DATEV-Mitarbeiter.

Kontakt aufnehmen