students

Die Bausteine des DATEV-Führerscheins für Studierende

Der DATEV-Führerschein bietet theoretisches Fachwissen und praxisnahe Softwarekenntnisse auf zertifizierbarem Niveau. In handlichen Bausteinen erwirbst Du gefragtes Know-How.

Vorschaltmodul

Wichtig für den DATEV-Führerschein sind Grundkenntnisse in der Finanzbuchführung. Bei Bedarf kannst Du diese auffrischen. Dafür bietet DATEV einen elektronischen Wissenstest auf CD zum Thema "Fachliche Grundlagen der Finanzbuchführung". In ca. einer Stunde kannst Du damit Deinen Kenntnisstand prüfen und mit dem dazugehörigen Nachschlagewerk vertiefen.

Frage Deinen Ansprechpartner an der Hochschule, ob er Dir das Einsteigerset mit dem elektronischen Wissenstest auf CD zur Verfügung stellen kann.

Der Führerschein auf einen Blick

Im Mittelpunkt stehen theoretische Branchen- und praktische Softwarekenntnisse. Die Inhalte sind mit klarer Ausrichtung auf den steuer-, rechtsberatenden und wirtschaftsprüfenden Berufsstand ausgewählt. Der Führerschein schließt mit einer bundesweit einheitlichen, von DATEV gestellten eKlausur ab. Damit ist er das erste Zertifizierungsangebot der DATEV-Partnerschaft für Bildung.

Informiere Dich mit der folgenden Grafik über die Inhalte der einzelnen Bausteine des DATEV-Führerscheins.

datev_fuehrerschein