Microsoft Deutschland GmbH

Microsoft Dynamics NAV

Microsoft Dynamics NAV ist die ERP-Lösung von Microsoft für kleine und mittelständische Unternehmen. Sie gibt Ihnen umfassende Kontrolle über alle Aspekte Ihrer Geschäftstätigkeit – vom Finanzmanagement über Einkauf, Verkauf, Lager und Logistik bis hin zu Fertigungs- und Servicemanagement-Bereichen.

DATEV und Microsoft Deutschland kooperieren im Bereich Personalsoftware. Im Rahmen der Zusammenarbeit rät Microsoft Unternehmen mit bis zu 50 Arbeitnehmern bei der Entgeltabrechnung auf eine Steuerberatungskanzlei und DATEV-Software zu setzen.

Für das reibungslose Zusammenspiel zwischen Microsoft Dynamics NAV und den DATEV-Lohnlösungen wurde die erforderliche Schnittstelle im Rahmen der Kooperation von beiden Partnern geprüft und abgenommen. So ist sichergestellt, dass die Buchungsbelege aus der Lohnabrechnung korrekt an die Finanzbuchführung übergeben werden - und zwar unabhängig davon, ob die DATEV-Software in der Kanzlei oder im Unternehmen eingesetzt wird.

DATEV-Schnittstellen

Aus den DATEV-Lohnprogrammen können Sie die Buchungsbelege elektronisch an die Finanzbuchführung in Microsoft Dynamics NAV übertragen. Das reduziert zeitaufwändige und fehleranfällige manuelle Eingaben.

Unterstützungsmedien:

  • Eine Beschreibung, wie Sie den Buchungsbeleg in DATEV LODAS erstellen, finden Sie in der Info-Datenbank in folgendem Dokument: Dok.-Nr. 1020768
  • Unterstützung zum Export der Daten aus DATEV Lohn und Gehalt finden Sie direkt in der Programmhilfe von Lohn und Gehalt unter dem Punkt Programmverbindungen.

Preisbeispiel

Die Schnittstelle zwischen Microsoft Dynamics NAV und den DATEV-Lohnprogrammen erhalten Sie über zertifizierte Microsoft-Partner. Bitte wenden Sie sich für Preisinformationen an einen Microsoft-Partner.