Wolf System GmbH

Wolf System bietet eine breite und ausgereifte Produktpalette.

  • 94486 Osterhofen
  • Baugewerbe
  • ca. 1.100 Mitarbeiter

Die Palette reicht von der einfachen Lagerhalle bis zu architektonisch anspruchsvollen Sonderkonstruktionen, von kleinen Produktionshallen bis zu Hallenverbänden mit Büroanbauten, von ausgereiften Typenhäusern bis hin zu individuell geplanten Wohnhäusern, vom kleinsten Behälter bis zu Großraumsilos mit 10.000 m³ Nutzinhalt.

Kundenstimme

Wolf System GmbH

DATEV ist ein starker Partner und hinter den Programmen steht ein guter Service - das ist uns sehr wichtig.

Georg Wenzl,
Abteilungsleiter Lohn

Die Situation

Es ist eine anspruchsvolle Aufgabe, dass die Mitarbeiter pünktlich ihre Löhne und Gehälter bekommen, denn Bau-Lohn ist mitunter kompliziert: Zahlreiche gesetzliche und tarifliche Bestimmungen aus dem Sozialgesetzbuch sowie das Tarifrecht der Bauwirtschaft sind zu berücksichtigen. Hinzu kommen individuelle Komponenten wie Einmalzahlungen, Schlechtwetter-Leistungen, Mehraufwands-Wintergeld und viele weitere.

Die Lösung

Der Grundstein für eine korrekte Lohnabrechnung wird schon bei der Erfassung der Bewegungsdaten gelegt: Die Mitarbeiter in den Niederlassungen erfassen ihre Arbeitszeiten elektronisch über Terminals.

Die geleisteten Stunden der Monteure auf den Baustellen werden in Excel-Tabellen eingetragen. Über Schnittstellen werden sowohl die Daten aus dem Zeiterfassungsprogramm als auch den Excel-Tabellen automatisch in DATEV LODAS comfort übernommen - mit Buchungsschlüssel und richtiger Lohnart. "Das spart uns viel Tipperei und fehleranfällige Doppelerfassungen werden so auch vermieden", freut sich Georg Wenzl, Abteilungsleiter Lohn bei der Wolf System GmbH.

So gut vorbereitet ist die Erstellung der Lohnabrechnungen dann kein Problem mehr. Das Programm tut sein Übriges, denn die baulohnspezifischen Lohnarten, Branchen, Arbeitnehmertypen etc. sind alle im Programm hinterlegt. Ein Erfassungs-Assistent erleichtert die Eingabe zusätzlich. Automatisch ermittelt DATEV LODAS comfort das Mehraufwands-Wintergeld bzw. das Zuschusswintergeld oder den Sozialkassenbeitrag für die Arbeitnehmer. Dadurch spart das Team von Georg Wenzl einige Arbeitsschritte. Plausibilitätsprüfungen im Programm sorgen für zusätzliche Sicherheit.

Die eigentliche Verarbeitung der Daten erfolgt anschließend im DATEV-Rechenzentrum: "Wir schicken die Abrechnungen zu DATEV und bereits zwei Stunden später stehen die fertigen Lohnabrechnungen zum Abruf bereit", berichtet Georg Wenzl begeistert. "Mit DATEV LODAS comfort ist die Abrechnung an sich schon einfach, aber das Rechenzentrum macht alles noch ein Stück einfacher: Die Datenübermittlung an Sozialversicherungsträger, Finanzamt, BG oder SOKA-Bau läuft über das Rechenzentrum vollkommen automatisch. Das finde ich schon sehr klasse!"

Über die Hauspost werden den Mitarbeitern die Lohnabrechnungen anschließend zugestellt. Die Übergabe der Lohn-Daten an das Rechnungswesen-Programm der DATEV funktioniert ebenfalls einfach und unkompliziert.

Das Ergebnis

Georg Wenzl ist froh, dass der Steuerberater seinerzeit die DATEV-Lösungen empfohlen hat, denn damit lassen sich die anspruchsvollen Baulöhne unkompliziert abrechnen.

Noch Fragen?

Fragen zum Thema Wolf System GmbH beantwortet Ihnen gerne ein DATEV-Mitarbeiter.

Kontakt aufnehmen