RHEWA-WAAGENFABRIK August Freudewald GmbH & Co. KG

Seit 1904 entwickelt und produziert die RHEWA-WAAGENFABRIK August Freudewald GmbH & Co. KG industrielle Wägetechnik.

  • 40822 Mettmann
  • Industrieproduktion
  • ca. 40 Mitarbeiter

Die hohe Fertigungstiefe und die konsequente zukunftsorientierte Weiterentwicklung garantieren anwendungs- und marktgerechte Lösungen - von der Standardwaage bis zur projektspezifischen Komplettlösung.

Kundenstimme

RHEWA Waagenfabrik August Freudewald GmbH & Co. KG

Weg von den Insellösungen - hin zu einem durchgängigen Rechnungswesen-System mit Anbindung an unser bestehendes Produktions-, Planungs- und Steuerungssystem. Mit DATEV optimal umgesetzt!

Bernhard Hackenberg,
Kaufm. Leiter

Die Situation

Die europaweit agierende RHEWA-WAAGENFABRIK GmbH & Co. KG als Hersteller modernster elektronischer Industriewaagen wollte ihre alte Finanzbuchführung durch eine neue Software ersetzen. Diese Umstellung sollte die bestehenden Insellösungen zu einem effizienten Gesamtsystem zusammenführen.

Die Lösung

Einfache Bedienung, hohe Aktualität der Software und automatisiertes Zusammenspiel der einzelnen Programmteile sprachen für DATEV. Als weiteres Argument kam nach Abstimmung mit dem Steuerberater hinzu, dass sich Daten ganz einfach mit der Kanzlei austauschen lassen.
Die neue Lösung sollte den gesetzlichen Anforderungen entsprechen. Daher war es wichtig, Einzelbuchungssätze auch der zurückliegenden Jahre zu übernehmen. Zusätzlich bestanden Teile des Auftrags darin, das bestehende Produktions-, Planungs- und Steuerungssystem (PPS) einzubinden und die Kostenrechnung neu zu gestalten.

Im laufenden Betrieb hat die DATEV-Lösung für das Rechnungswesen vier entscheidende Vorteile:

  • Die Datensicherheit ist höher, da manuelle Tätigkeiten, wie z.B. wiederkehrende Buchungen für die monatlichen kalkulatorischen Abschreibungen automatisiert sind.
  • Die Auswertungen sind sehr aussagekräftig (z.B. durch Balkendiagramme), Monatsverläufe und Tendenzen lassen sich schnell erkennen.
  • Das Mahnsystem ist besser geworden. Da es mit dem PPS-System verbunden ist, wird ab einer definierten Mahnstufe eine Liefersperre verhängt. Gleichzeitig erhalten die Vertriebsmitarbeiter Informationen über Kunden mit Zahlungsrückständen.
  • Bescheinigungen wie Umsatzsteuervoranmeldungen oder EU-Anmeldungen lassen sich automatisch erstellen und an die zuständigen Institutionen übermitteln.

Das Ergebnis

Der gesamte Rechnungswesen-Prozess wird durch eine zeitgemäße und durchgängige Softwarelösung unterstützt. Die Durchlaufzeiten der Prozesse haben sich um ca. 20 Stunden pro Monat verkürzt.

Noch Fragen?

Fragen zum Thema RHEWA-WAAGENFABRIK August Freudewald GmbH & Co. KG beantwortet Ihnen gerne ein DATEV-Mitarbeiter.

Kontakt aufnehmen