Empfang mit DATEV SmartTransfer

Weiterverarbeitung und optionale Rechnungsprüfung: Alle Belege, die Sie über das DATEV-SmartTransfer-Portal direkt, über E-Mail oder als Papier empfangen, lassen sich mit DATEV SmartTransfer bearbeiten.

Empfang

smart_transfer_szenario_empfangfw

Wenn Ihr Geschäftspartner ebenfalls DATEV-SmartTransfer nutzt und die Belege über das Portal versendet, können Sie die Daten gleich weiterverwenden. Die Belege stehen zusätzlich als Sichtdokument zur Verfügung, Als Empfänger wählen Sie eins der über 200 Datenformate aus. Die Daten lassen sich für die Weiterbearbeitung in Ihrem Warenwirtschaftssystem oder zur Weiterleitung an Ihren Steuerberater verwenden.

Rechnungen fachlich prüfen - Papier-Ersatz-Prozess

Eingangsbelege werden heute meist ausgedruckt, um von verschiedenen Benutzern geprüft, vorkontiert und freigegeben zu werden. Mit dem Papier-Ersatz-Prozess geschieht das elektronisch. Die Dokumente werden den verantwortlichen Fachbereichen oder Sachbearbeitern im Portal zugewiesen und durchlaufen einen zwei- bis dreistufigen Prüfprozess, auf Wunsch inklusive Vorkontierung.

Verantwortlichkeiten, Zeitstempel und Bemerkungen der einzelnen Prüfschritte werden in einem Prüfprotokoll dokumentiert. Zusammen mit Belegbild und Belegsatzdaten kann es an DATEV Unternehmen online weitergegeben und archiviert werden. Durch die Übertragung an DATEV Unternehmen online ist die Anbindung zu Ihrem Steuerberater sichergestellt.

PDF-Rechnungen: Mail-2-Inbox

Über eine zentrale Adresse kann das Portal auch E-Mails empfangen und stellt Ihnen eine Oberfläche für die Datenerfassung aus einer PDF-Rechnung zur Verfügung. Hier können Sie Vorlagen für die Rechnungen Ihrer Lieferanten erstellen und speichern. Bei mehrfachem Empfang von Rechnungen eines Lieferanten werden die Daten halbautomatisch erfasst. Eingehende Dokumente werden in einem papierlosen Prozess automatisiert empfangen.

Papier-Rechnungen: Scan-2-Inbox

Standardisierte Dokumente wie Rechnungen, Lieferscheine, Gutschriften usw. werden häufig per Briefpost empfangen. Bei Eingangsrechnungen auf Papier laden Sie die gescannten Dokumente entweder manuell ins Portal oder automatisch aus einem vordefinierten Dateiverzeichnis. Mit Scan-2-Inbox können die Dokumente digitalisiert und mit OCR-Unterstützung ausgelesen werden. Alle Belege stehen Ihnen auf einen Blick zentral über DATEV SmartTransfer zur Verfügung - unabhängig vom Eingangskanal.

Noch Fragen?

Fragen zum Thema Empfang mit DATEV SmartTransfer beantwortet Ihnen gerne ein DATEV-Mitarbeiter.

Kontakt aufnehmen