Digitale Lohnabrechnung mit Ihrem Steuerberater

Am Monatsende müssen die Gehaltszettel an Ihre Mitarbeiter verteilt werden. Sind diese dienstlich unterwegs oder im Urlaub zieht sich das in die Länge - das ist zeit- und nervenaufreibend. Online-Portale bieten Alternativen.

Mit einem Online-Portal rufen Sie alle Lohn-Auswertungen wie die Brutto/Netto-Abrechnungen, die Personalkostenübersicht oder die Beitragsnachweise online ab, nachdem Ihre Steuerberatungskanzlei den Lohn abgerechnet hat.

Zudem können Sie Zahlungen wie die Gehälter Ihrer Mitarbeiter freigeben und alle für die Abrechnung relevanten Lohndaten an Ihre Steuerberatungskanzlei online übermitteln – von gearbeiteten Stunden bis hin zu Dokumenten wie Arbeitsverträge oder Krankmeldungen.

Die Originale bleiben bei Ihnen im Unternehmen. Das gilt auch für Belege für die Finanzbuchführung. Diese können Sie zum Beispiel einfach per App an Ihre Kanzlei senden.

Online-Portal auch für Mitarbeiter

Auch für Ihre Mitarbeiter stellt DATEV ein eigenes Online-Portal bereit, über das diese auf ihre Lohnabrechnungen zugreifen können: DATEV Arbeitnehmer online.

Sparen Sie es sich also künftig, Abrechnungen aufwändig verteilen zu wollen.

Vorteile für Sie und Ihre Mitarbeiter

  • Flexibler Zugriff: Egal ob am späten Abend oder am Wochenende: Sie können jederzeit auf die relevanten Dokumente zugreifen, von jedem Ort. Das gilt auch für Zahlungen, die Sie rund um die Uhr freigeben können.
  • Zeit für anderes: Die Verteilung der Brutto/Netto-Abrechnungen an Ihre Mitarbeiter entfällt.
  • Sichere Daten: Alle Daten liegen im DATEV-Rechenzentrum in Nürnberg mit höchsten Anforderungen an Datenschutz und -sicherheit.
  • Papierloses Büro: Da die Lohn-Auswertungen zehn Jahre lang online zur Verfügung stehen, entfällt die Aufbewahrung in Pendelordnern in Ihrem Unternehmen genauso wie für Ihre Mitarbeiter zu Hause.

Noch Fragen?

Fragen zum Thema Digitale Lohnabrechnung mit Ihrem Steuerberater beantwortet Ihnen gerne ein DATEV-Mitarbeiter.

Kontakt aufnehmen