DMS-Umstellung - Produktwechsel DATEV DMS classic in Unternehmen

Zukünftig setzt DATEV beim digitalen Dokumentenmanagement für Unternehmen auf die Lösung des DATEV-Kooperationspartners ELO Digital Office GmbH.

DATEV empfiehlt ELO

DATEV beendet die Entwicklung einer eigenen Dokumentenmanagement-Lösung für Unternehmen. Für den Unternehmensmarkt empfehlen wir die Lösung des DATEV-Kooperationspartners ELO Digital Office GmbH.

Für dokumentenbasierte Bedarfe von Unternehmen setzt DATEV damit auf eine Partnerschaft mit einem deutschen Anbieter mit langjähriger Expertise im Bereich Dokumentenmanagement. Die vorhandene ELO ECM Suite wird um das Modul ELO for DATEV erweitert.

Dieses Modul stellt sicher, dass Ihnen branchenorientierte, optimierte, dokumentennahe Funktionen zur Verfügung stehen. Kaufmännische Prozesse, insbesondere in Verbindung mit DATEV Rechnungswesen, werden bestmöglich unterstützt.

Nähere Informationen finden Sie in einer gemeinsamen Pressemitteilung von ELO Digital Office GmbH und DATEV unter www.datev.de/presse und unter www.elo.com/elo-for-datev .

Was bedeutet das für Sie?

Für DATEV DMS classic erhalten Sie eine Service- und Supportzusage bis zum 31.12.2023.
Bis dahin stellen wir die Lauffähigkeit von DATEV DMS classic sicher: Fehler werden bereinigt und gesetzliche Änderungen sowie Sicherheits-Updates eingepflegt.

Als Ablöse für DATEV DMS classic empfiehlt DATEV den Wechsel auf die ELO ECM Suite mit ELO for DATEV. Um Ihre Daten aus DATEV DMS classic in die ELO ECM Suite zu überführen, entwickeln wir aktuell gemeinsam mit ELO ein Tool zur Datenübernahme.

DiesesTool wird voraussichtlich ab Anfang des 2. Quartals 2021 zur Verfügung stehen. Unabhängig davon empfehlen wir Ihnen, sich frühzeitig über die Einführung der ELO ECM Suite zu informieren. Nehmen Sie gerne Kontakt mit uns oder einem ELO-Businesspartner mit DATEV Schnittstellenausbildung auf.

Bis zum 31.12.2023 muss der Produktwechsel inkl. Datenübernahme abgeschlossen sein.

So unterstützen wir Sie bei Ihrem Produktwechsel zu ELO

Wenn Sie sich für einen Wechsel zu ELO entscheiden, erhalten Sie Unterstützung durch einen Partner. Der ELO-Businesspartner mit DATEV Schnittstellenausbildung übernimmt kostenpflichtig die Einführung der ELO ECM Suite mit ELO for DATEV. Darüber hinaus kümmert er sich auch um die Übernahme Ihrer Daten aus DATEV DMS classic.

ELO-Businesspartner mit DATEV Schnittstellenausbildung (PDF) sind ausgebildete und zertifizierte Vertragspartner der ELO Digital Office GmbH mit einer Zusatzausbildung für das Modul ELO for DATEV. Der ELO-Businesspartner mit DATEV Schnittstellenausbildung ist Ihr Vertragspartner für erforderliche ELO-Softwarelizenzen und übernimmt Service und Support für alle ELO-Softwarelösungen.

Schritte der Umstellung


Ihr Produktwechsel von DATEV DMS classic zur ELO ECM Suite inkl. Modul ELO for DATEV

mehr erfahren

Weitere Informationen

Im Video erhalten Sie Informationen zur Kooperation und der Lösung ELO for DATEV. Erfahren Sie, wie ihren Workflow im Dokumenten-Management mit ELO for DATEV effizienter gestalten.

Noch Fragen?

Fragen zum Thema DMS-Umstellung - Produktwechsel DATEV DMS classic in Unternehmen beantwortet Ihnen gerne ein DATEV-Mitarbeiter.

Kontakt aufnehmen