ELO-Businesspartner mit DATEV Schnittstellenausbildung auswählen

Wenn Sie sich für einen Wechsel zu ELO entscheiden, erhalten Sie Unterstützung durch einen Partner. Der ELO-Businesspartner mit DATEV Schnittstellenausbildung übernimmt kostenpflichtig die Einführung der ELO ECM Suite mit ELO for DATEV. Darüber hinaus kümmert er sich auch um die Übernahme Ihrer Daten aus DATEV DMS classic.

ELO-Businesspartner mit DATEV Schnittstellenausbildung sind ausgebildete und zertifizierte Vertragspartner der ELO Digital Office GmbH mit einer Zusatzausbildung für das Modul ELO for DATEV. Der ELO-Businesspartner mit DATEV Schnittstellenausbildung ist Ihr Vertragspartner für erforderliche ELO-Softwarelizenzen und übernimmt Service und Support für alle ELO-Softwarelösungen.

Über den DATEV-Marktplatz können Sie Kontakt zu uns aufnehmen. Sie können sich selbstständig einen zertifizierten DATEV ELO Partner auswählen. Gerne unterstützen auch wir bei der Auswahl eines geeigneten Partners.

Einführung der ELO ECM Suite

Die ELO-Softwarelösung(en) können losgelöst von Ihrem bestehenden DATEV DMS classic in Ihrem Unternehmen eingeführt werden. Somit haben Sie Gelegenheit, sich mit der neuen Dokumentenmanagement-Lösung vertraut zu machen.

Datenübernahme

Datenexport aus DATEV DMS classic
Um Ihre Daten aus DATEV DMS classic in die ELO ECM Suite zu überführen, entwickeln wir aktuell gemeinsam mit ELO ein Tool zur Datenübernahme. Dieses Tool wird voraussichtlich ab Anfang des 2. Quartals 2021 zur Verfügung stehen.

Das Programm exportiert Ihren Datenbestand in einem Standardformat und legt die Daten in einem Windows-Verzeichnis ab.

Datenimport in Ihre ELO-Softwarelösung
Wenn alle Daten aus DATEV DMS classic exportiert wurden, kann der Dokumentenbestand in ELO importiert werden.

Prüfen Sie nach erfolgreichem Import, ob alle Dokumente im Zielsystem vorhanden sind.

DATEV DMS classic deinstallieren

DATEV DMS classic wird nicht automatisch deinstalliert, nachdem die Daten nach ELO for DATEV importiert wurden. Ein automatisches Löschen der Datenbestände nach der Datenübernahme ist nicht vorgesehen.

Wir empfehlen, die Datenbestände innerhalb eines Zeitraums von 3 bis 6 Monaten zu löschen und DATEV DMS classic zu deinstallieren. In diesem Zeitraum können Sie die Vollständigkeit der übernommenen Dokumente und Belege prüfen und sicherstellen.

Sichern Sie Ihre DATEV DMS classic-Daten vollständig bevor Sie DATEV DMS classic deinstallieren.

Eine Anleitung hierzu finden Sie in Kürze in unserer Info-Datenbank. Das Dokument werden wir baldmöglichst an dieser Stelle verlinken.


DATEV DMS classic kündigen

Nachdem Sie DATEV DMS classic deinstalliert haben, können Sie den Vertrag bei DATEV kündigen.

Senden Sie die Kündigung unter Angabe Ihrer Beraternummer an logistik-center@service.datev.de

Textvorschlag:

"Sehr geehrte Damen und Herren,

ich bestätige Ihnen die Deinstallation von DATEV DMS classic und kündige meinen Vertrag zu DATEV DMS classic inklusive aller Zusatzkomponenten zum nächstmöglichen Zeitpunkt.

Bitte bestätigen Sie mir die Kündigung per E-Mail.

Mit freundlichen Grüßen"