ISA

Umsetzung in DATEV Abschlussprüfung

Grundsätzlich werden sich mit der Annahme der ISA durch die EU-Kommission und die damit verbundene Pflicht zur Anwendung der ISA in Deutschland keine großen Änderungen für den eigentlichen Prüfungsprozess ergeben.

Berücksichtigung der ISA in den DATEV-Arbeitspapieren

Der in den DATEV-Arbeitspapieren umgesetzte Prüfungsansatz (Referenzmodell) basiert auf den IDW Prüfungsstandards, die aufgrund des Transformationsverfahren und der damit verbundenen inhaltlichen Anpassung bereits jetzt schon weitgehend den ISA entsprechen.

Bei den im Rahmen des DATEV-IDW-Projektes "Think small first" vorgenommenen Optimierungen des Prüfungsansatzes wurde neben der Einhaltung der IDW Prüfungsstandards stets die Übereinstimmung mit den Anforderungen der ISA beachtet. Die in den internationalen Prüfungsstandards stark ausgeprägte Risiko- und Prozessorientierung findet sich deswegen bereits in den DATEV-Arbeitspapieren wieder.

Sie als Anwender von DATEV Abschlussprüfung brauchen sich demnach keine Sorgen zu machen, denn alle gesetzlichen und berufsständischen Anforderungen werden in den DATEV-Arbeitspapieren berücksichtigt.

Dokumentation einer reinen ISA-Prüfung

Darüber hinaus können Sie bereits jetzt DATEV-Arbeitspapiere für eine reine ISA-Prüfung z.B. bei internationalen Prüfmandaten einsetzen. Darin werden ausschließlich die Anforderungen der internationalen Prüfungsstandards berücksichtigt. Die Arbeitspapiere sind zudem multilingual aufgebaut, sodass per Mausklick die Sprache der Arbeitspapiere zwischen Deutsch und Englisch umgestellt werden kann.

Bestens vorbereitet mit DATEV Abschlussprüfung

Ihr Softwarewerkzeug ist damit auf die Einführung der ISA vorbereitet. Haben Sie Interesse an den DATEV-Arbeitspapieren zur Durchführung einer reinen ISA-Prüfung? Über den Kontaktbutton am Ende der Seite können Sie sich mit uns in Verbindung setzen.

Noch Fragen?

Fragen zum Thema Umsetzung in DATEV Abschlussprüfung beantwortet Ihnen gerne ein DATEV-Mitarbeiter.

Kontakt aufnehmen