Genossenschaftliche Plattformstrategie

DATEV Tax-Plattform

Die genossenschaftliche Plattformstrategie von DATEV schlägt sich konkret in digitalen Lösungen nieder, die auch den Mitgliedern Mehrwert liefern. Ob SmartExperts, Meine Steuern oder die neue Online-Lösung für nicht beratene Privatpersonen - hier finden Sie den Überblick zur DATEV Tax-Plattform.

Klarer Aufbau: Die Lösungen

Diese Lösungen bietet DATEV im Rahmen der genossenschaftlichen Plattformstrategie.

Einstieg

KLARTAX - die Online-Lösung für Privatpersonen

KLARTAX, die Online-Lösung für Privatpersonen, ist geeignet für einfache Steuerfälle. Es funktioniert im ersten Schritt wie eine Finanz-App, in der Konten eingebunden und steuerrelevante Umsätze vorgemerkt werden können. Schließlich können die Daten für die Steuererklärung online an das Finanzamt übermittelt werden. Auch die digitale Zusammenarbeit mit einem Steuerberater über DATEV Meine Steuern ist möglich. KLARTAX ging im Januar 2020 als App für iOS und Android sowie als Web-Anwendung an den Start und wird gemeinsam mit den Anwendern anhand deren Rückmeldungen weiter entwickelt.

Mandatsanbahnung

Die Plattform SmartExperts

Auf SmartExperts präsentieren Sie sich als Steuerberater, Wirtschaftsprüfer und Rechtsanwalt einer breiten Zielgruppe und werden von potenziellen neuen Mandanten kontaktiert.

Digitale Zusammenarbeit

Meine Steuern

Arbeiten Sie mit Ihren Mandanten schnell und effizient online zusammen - zum Beispiel beim Belegaustausch.

Im Dreiklang: Die Strategie

So funktioniert die genossenschaftliche Plattformstrategie.

Schritt 1: Die Steuer machen mit KLARTAX, der Online-Lösung für Privatpersonen

KLARTAX, die Online-Lösung für Privatpersonen ist für einfachere Steuerfälle gedacht. Sie können die Daten für die Einkommensteuererklärung damit schnell und einfach an das Finanzamt übermitteln. Dafür werden bei Übermittlung an das Finanzamt 19,99 Euro pro Veranlagungsjahr fällig. Vor allem Berufseinsteiger mit einfachen steuerlichen Konstellationen gehören zunächst zur Zielgruppe. Wenn sich diese Fälle mit der Zeit komplizierter gestalten, kommen die weiteren Lösungen im Rahmen der Plattformstrategie ins Spiel.

Schritt 2: Die Mandatsanbahnung mit SmartExperts

Die Integration von SmartExperts in KLARTAX gewährleistet, dass potenzielle Mandanten, denen die Online-Lösung für ihren Steuerfall nicht ausreicht, schnell und direkt in Kontakt mit einem Steuerberater kommen können. Diese Mandatsanbahnung geschieht über SmartExperts, wo der Interessent seinen passenden Experten suchen und finden kann.

Schritt 3: Die digitale Zusammenarbeit mit Meine Steuern

Die Zusammenarbeit zwischen Steuerberater und Mandant wird schließlich in einem dritten Schritt durch die Mitte Oktober 2019 gestartete Lösung "Meine Steuern" zusätzlich gefestigt. Wenn Interessenten über SmartExperts zu Mandaten geworden sind, erfolgt etwa der digitale Austausch von Dokumenten rund um die Steuererklärung über "Meine Steuern".

Das Mitglied im Zentrum

Dieser Dreiklang gewährleistet, dass die Mitglieder der DATEV und deren geschäftliche Interessen im Rahmen der genossenschaftlichen Plattformstrategie nicht nur abgebildet werden, sondern in deren Zentrum stehen. Letztlich zielt die Plattformstrategie auch auf die Anbahnung neuer Mandate für die Mitglieder ab - ganz entsprechend dem genossenschaftlichen Gedanken.

Sie Verwenden einen veralteten Browser oder den IE11 im Kompatiblitätsmodus. Bitte deaktivieren Sie diesen Modus oder nutzen Sie einen anderen Browser!