Anbieter mit DATEV-Schnittstelle werden

Die ersten Schritte zum Partnerstatus

Jeder Software-Hersteller kann sich für den Partnerstatus "Anbieter mit DATEV-Schnittstelle“ bewerben.

Jeder Software-Hersteller kann sich für den Partnerstatus "Anbieter mit DATEV-Schnittstelle“ bewerben. Wenn die Lösung die DATEV-Software sinnvoll ergänzt und den Anforderungen der DATEV entspricht, profitieren Anbieter mit DATEV-Schnittstelle unter anderem von einer Listung auf dem DATEV-Marktplatz, von einer regelmäßigen Schnittstellenprüfung und einem persönlichen Partner-Manager.

Prozess-Schritte

  • Voraussetzungen:
    • Der Hersteller hat für seine Lösung i.d.R. bereits einen DATEV-Datenservice umgesetzt. Die Schnittstellenleitfäden der DATEV-Datenservices stehen über das DATEV Developer Portal zur Verfügung. Hier ist der Hersteller auch registriert.
    • Für die weiteren Prozess-Schritte ist die Angabe von drei Referenzkunden erforderlich, sowie ein integrierter DATEV Datenservice, den mindestens 25 Kunden nutzen.

  • Hersteller:
    • Anfrage über das Kontaktformular. Um dieses zu öffnen bitte hier klicken.
    • Stellt die von DATEV angeforderten Informationen bereit

  • DATEV:
    • Prüft alle Informationen
    • Führt Gespräche mit den angegebenen Referenzkunden
    • Nimmt Kontakt zum Hersteller auf

  • DATEV und Hersteller:
    • Führen eines ersten Gesprächs zu einer möglichen Zusammenarbeit
    • Darauffolgend: Durchführung einer Produktpräsentation der Herstellerlösung (separater Termin)
    • Entscheidung über die Software-Kooperation --> DATEV

Weitere Schritte - Voraussetzung: DATEV entscheidet sich für eine Kooperation


  • DATEV und Hersteller:

    1. Abschluss Vertrag

    2. Technische Prüfung und Abnahme der Schnittstelle(n) nach Schnittstellenvorgaben

    3. Absprache Vermarktung der Kooperation

    4. Listung im DATEV-Marktplatz

Sie Verwenden einen veralteten Browser oder den IE11 im Kompatiblitätsmodus. Bitte deaktivieren Sie diesen Modus oder nutzen Sie einen anderen Browser!