Kontaktieren Sie uns

Gerne stehen wir Ihnen persönlich zur Verfügung:

0800 3283862 (kostenfrei)

Oder schicken Sie uns eine Nachricht:

Kontaktformular

DATEV SmartTransfer

Digitale Geschäftsdokumente
sicher und einfach austauschen

Das bietet SmartTransfer

Digital vernetzt

Mit Geschäftspartnern digital vernetzt

Über das Online-Portal versenden Sie Geschäftsdokumente wie Rechnungen, Gutschriften und Mahnungen. Einfach, schnell und jeweils im Wunschformat Ihres Geschäftspartners – von PDF, ZUGFeRD, XRechnung, XML bis zu EDIFACT und IDoc. Zusätzlich sind Sie in der Lage, gesetzliche Vorgaben wie die XRechnung, ZUGFeRD, FatturaPA, PEPPOL u. a. zu erfüllen.

Wunschformat

Belege im Wunschformat empfangen

Andersherum erhalten auch Sie alle Belege in dem Format, das Sie für eine automatisierte Verarbeitung in Ihrem Unternehmen benötigen, inklusive eines Prüfprozesses. Das Portal lässt sich auch einfach an alle gängigen ERP-Systeme oder rechnungserstellenden Programme anbinden. Der Rechnungsversand kann damit direkt aus dem jeweiligen System angestoßen werden.

Digital vernetzt

Für die Buchführung weitergeben

Falls Sie das wünschen, ist auch eine direkte digitale Zusammenarbeit mit Ihrem Steuerberater über das Portal möglich. Über DATEV Unternehmen online lassen sich alle versendeten und empfangenen Belege direkt im Portal bearbeiten, vorkontieren und mit einem Prüfprotokoll an Unternehmen online übergeben oder dort archivieren. Ihr Steuerberater kann dort darauf zugreifen. So ist Ihre Buchführung immer auf dem aktuellen Stand.

TRAFFIQX LogoMit SmartTransfer ist DATEV Teil des internationalen TRAFFIQX-Netzwerks

Viele gute Gründe

  • Einfach und sicher kommunizieren

    Rechtssicherer Datenaustausch mittels einer Format- und Plattform-unabhängigen digitalen Lösung, Anbieter-übergreifend.

  • Dokumente im Wunschformat

    Versenden und Empfangen von Rechnungen, Gutschriften und Mahnungen, jeweils im Wunschformat Ihres Geschäftspartners – von PDF, ZUGFeRD, XRechnung, XML bis zu EDIFACT, IDoc und vielen mehr.

  • Nach den gesetzlichen Vorgaben gem. EU-Richtline 2014/55/EU*

    Die E‑Rechnung wird im richtigen Format erstellt und korrekt an die öffentliche Verwaltung übermittelt, z. B. XRechnung und ZUGFeRD 2.1.

  • Prozesse und Kosten im Blick

    Einfache Prozesse zwischen Ihnen und Ihren Geschäftspartnern und niedrigere Kosten für alle Beteiligten durch verbesserte Abläufe.

  • Aktuelle Daten für Ihren Steuerberater

    Optional: DATEV SmartTransfer überträgt auf Wunsch elektronisch Belege, Belegsatzdaten und Prüfprotokolle nach DATEV Unternehmen online.

  • Sicheres Archivieren

    Eingänge direkt GoBD-konform im revisionssicheren Archiv DATEV Unternehmen online archivieren. Eigene Archivierungs-Systeme lassen sich an DATEV SmartTransfer anbinden.

  • Rechnungsprüfung inklusive

    Schnelle und einfache Prüfung der Rechnung im SmartTransfer-Portal.

  • Positive Umweltbilanz

    Datenaustausch statt Papierversand: Das schont Ressourcen und vermindert den CO2-Ausstoß bei Druck und Transport.

  • Mehr Flexibilität

    DATEV SmartTransfer unterstützt mobiles Arbeiten und macht den Datenaustausch jederzeit und von überall möglich.

*Die gesetzlichen Vorgaben im Detail

Um die einheitliche Verwendung von E-Rechnungen europaweit voranzutreiben, verabschiedete das Europäische Parlament 2014 die EU-Richtlinie 2014/55/EU über die elektronische Rechnungsstellung bei öffentlichen Aufträgen.

Eine elektronische Rechnung muss demzufolge nicht nur elektronisch erzeugt und übertragen, sondern auch automatisiert verarbeitet werden können. Wie eine E-Rechnung aussieht, ist in einer europäischen Norm definiert, die von allen Mitgliedsstaaten akzeptiert ist.

In Deutschland wurden die rechtlichen und technischen Rahmenbedingungen für die Umsetzung der EU-Vorgaben auf Bund- und Länderebene bereits geschaffen. Seit April 2020 müssen alle öffentlichen Auftraggeber elektronische Rechnungen akzeptieren und dürfen diese nicht mehr ablehnen.

XRechnung/ZUGFeRD
‍Für die Übermittlung stehen auf Verwaltungsseite zentrale Plattformen und mit der XRechnung und ZUGFeRD 2.1 auch entsprechende Datenformate zur Verfügung. Die Voraussetzungen für eine bessere und nachhaltige Zusammenarbeit zwischen Wirtschaft und Verwaltung sind also vorhanden. Mehr zu den unterschiedlichen Vorgaben der einzelnen Bundesländer finden Sie auf https://www.verband-e-rechnung.org/xrechnung/.

Unternehmen nutzen SmartTransfer …

… für einen digitalen Rechnungsempfang inklusive Rechnungsprüfung, mit Weitergabe an DATEV Unternehmen online zur Bezahlung und Weitergabe an DATEV Rechnungswesen für die Buchführung.

… für einen elektronischen Rechnungsversand inklusive XRechnung, ZUGFeRD oder PDF mit Datensatz und zur anschließenden Weitergabe an DATEV Unternehmen online oder ein Dokumenten-Management-System.

… um Geschäftspartner in das Portal einzuladen.

…um das Netzwerk auszubauen und um Teil der TRAFFIQX-Familie zu werden.

Praxisbeispiele unserer Kunden

So funktioniert DATEV SmartTransfer

Über SmartTransfer können aktuelle Rechnungsdaten über Unternehmen online an die Steuerkanzlei übergeben werden.

DATEV SmartTransfer – digital und ökonomisch

Ein Hersteller von Präzisionswerkzeugen berichtet, wie der Einsatz von SmartTransfer das Personal entlastet.

Was Kunden sagen

Dr. Dreppe Logo

Durch DATEV SmartTransfer hat unsere Buchhaltung das digitale Zeitalter erreicht. Die Implementierung in unsere bestehenden Prozesse ist problemlos gelungen. Es gab keine Probleme - nur Lösungen. Der Vertrieb und der Support von DATEV SmartTransfer liefern einen sehr guten Service. DATEV SmartTransfer macht umweltfreundliches Arbeiten möglich: Das Papieraufkommen hat sich um mehr als 70% reduziert. Wir konnten unsere Prozesse verschlanken und sparen damit Zeit.

Verena Joosten
Laboratorium Dr. Deppe GmbH
Kempen
https://www.drdeppe.de/

OSG Logo

Vor mehr als einem Jahr haben wir den Rechnungsversand per DATEV SmartTransfer eingeführt. Unsere Hauptintention war, Kosten zu reduzieren – durch digitalen Rechnungsversand anstelle des Postversands. Schrittweise haben wir die Quote gesteigert und lagen Ende 2019 bei 65% im digitalen Versand und 35% Papierversand. DATEV SmartTransfer bietet uns die Chance, ohne Kontakt mit Personen den elektronischen Versand von Rechnungen unproblematisch abzuwickeln, unabhängig von sämtlichen Einschränkungen. Inzwischen verlangen immer mehr Kunden Rechnungen auf digitalem Weg. Diesen Wunsch können wir dank DATEV SmartTransfer mühelos erfüllen.

Oliver Schunter
Leiter Finanzwesen und Administration | Prokurist | Steuerberater
OSG GmbH
Göppingen
http://de.osgeurope.com

Netzwerkpartner TRAFFIQX

Gemeinsame technologische Basis

Unter dem Dach von TRAFFIQX® hat sich eine Reihe großer Unternehmen aus verschiedenen Branchen zu einem Business-Netzwerk für papierlose Prozesse im Dokumenten-Austausch zusammengeschlossen.

In diesem Netzwerk lassen sich Geschäftsdokumente zwischen Sendern und Empfängern unabhängig von der jeweiligen Systemumgebung austauschen. Ein Teilnehmer kann über seinen Provider Dokumente in individuellen Formaten zu jedem anderen Teilnehmer senden.

Die gemeinsame technische Basis wurde mit Unterstützung des Deutschen Forschungsinstituts für Künstliche Intelligenz (DFKI) entwickelt.

Mehr erfahren auf der Website von TRAFFIQX
TRAFFIQX Netzwerk

Weitere Informationen

Digital vernetzt

Produktpräsentation online

Einblick in die Funktionen, zum digitalen Daten- und Dokumentenaustausch und zu den Schnittstellen

Wunschformat

Servicevideos zur Nutzung

Antworten auf häufige Fragen zu DATEV SmartTransfer

Digital vernetzt

Preise, Leistungsbeschreibung und Produktbestellung

Übersicht zu Preisen und Leistungsumfang sowie Informationen zur GoBD und zur Produktbestellung

Kontaktformular

Bitte geben Sie Ihre Firma an.
Bitte geben Sie Ihren Vornamen an.
Bitte geben Sie Ihren Nachnamen an.
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse an.

*Diese Angaben benötigen wir für die Bearbeitung Ihrer Anfrage.

Übermitteln Sie keine Daten, die der beruflichen Verschwiegenheit unterliegen. Informationen zum Umgang mit Ihren Daten finden Sie unter

Informationspflichten nach Artikel 13 und 14 DS-GVO
Gerne stehen wir Ihnen persönlich zur Verfügung 0800 3283862 (kostenfrei)

Vielen Dank für Ihr Interesse.
Wir melden uns in Kürze bei Ihnen.