Art.-Nr. 78567 | Online-Seminar (Vortrag)

Online-Handel in der Praxis - Systemlandschaft und Datenströme (Modul 1)

Online-Handel in der Praxis – Systemlandschaft und Datenströme (Modul 1)

Betrachtung der buchführungsrelevanten Geschäftsabläufe

Verbindung der Datenströme von Rechnungs- und Zahldaten

Optimieren Sie die Zusammenarbeit zwischen Unternehmen und Steuerkanzlei

Wissensgebiet
Fachwissen
Ziel
Aufbau von Fachkompetenz
Methodik
Online-Seminar (Vortrag)
Dauer
0,5 Tag/e

In dem Seminar lernen Sie die Komplexität des Online-Handels kennen und wie Sie die unterschiedlichen Datenströme in die Buchführung integrieren können, welche Besonderheiten aus buchhalterischer Sicht zu beachten sind und wie Sie individuell und schnell auf zukünftig neue Situationen optimal reagieren können.

Für eine ordnungsgemäße und zeitsparende Abbildung der Buchführung im Online-Handel muss man die grundsätzliche Systemlandschaft und die damit verbundenen Datenströme kennen. Ziel ist es, Schnittstellen dabei sinnvoll zu nutzen. Dieses Seminar gibt Ihnen aus Buchführungssicht einen Überblick und somit Handlungsempfehlungen, wie Sie ideal auf die individuellen Anforderungen des Online-Handels an die Buchführung reagieren und so manuelle Nacherfassungen vermeiden können.

Empfehlung: Besuchen Sie im Anschluss das Vertiefungsseminar: Online-Handel in der Praxis – Systemlandschaft und Datenströme (Modul 2)

Hinweis: Dieses Dialogseminar online ist Bestandteil des Seminarpakets: Der Online-Handel in der Praxis (Module 1-4).

nach oben
  • Einordnung Online-Handel – Was ist neu/anders?
    • Neue Herausforderungen im Online-Handel und wie Sie zu lösen sind
    • Welche Inhalte sollten zwischen Steuerkanzlei und Online-Händlern abgestimmt sein?
  • Aufbau der klassischen Systemlandschaft und Auswirkungen auf die Buchführung
    • Bestelldaten und Rechnungsdaten aus unterschiedlichen Vorsystemen
    • Zahldaten, die mit den Rechnungsdaten abgeglichen werden müssen
    • Zusätzliche Besonderheiten durch Lagerprozesse im Ausland
nach oben

Teilnehmerkreis

  • Steuerkanzleien und Unternehmen
  • Kanzlei-Organisationsbeauftragte

Weiterbildungsbescheinigung

Nach der Teilnahme an einem Online-Seminar erhält der angemeldete Teilnehmer seine Weiterbildungsbescheinigung digital und automatisch über die DATEV Mitteilungen oder per E-Mail. Bitte stellen Sie sicher, dass Ihre persönlichen Daten wie Name, Vorname und E-Mail-Adresse in den Stammdaten (DATEV Arbeitsplatz) korrekt hinterlegt sind. Weitere Informationen erhalten Sie hier https://www.datev.de/nachweise.

nach oben
nach oben

Nutzen Sie nach Möglichkeit die DATEV-Authentifizierung für Ihre Buchung.
Gastbestellungen verursachen Zusatzaufwand und werden mit zeitlicher Verzögerung erfasst.

Ort Datum Buchung
Mo., 06.03.23  | 09:00 - 11:00
Bitte aktivieren Sie JavaScript für die Buchung.
nach oben

Allgemeine Informationen

Online-Seminar

Bitte melden Sie sich zum gewünschten Termin Ihres Online-Seminars stets möglichst rechtzeitig an, spätestens aber drei Arbeitstage vor Veranstaltungsbeginn. Im Regelfall ca. zehn Arbeitstage vor Veranstaltungstermin erhalten Sie eine Veranstaltungsbestätigung per DATEV Mitteilungen oder E-Mail. Sie beinhaltet den Link zu Ihrem "virtuellen Seminarraum", die Zugangsdaten sowie weitere Informationen.

Wir bitten Sie, sich etwa 30 Minuten vor Veranstaltungsbeginn auf der Online-Seminar-Plattform einzuloggen.

Weitere Informationen Leistungsbeschreibung Online-Seminar

Leistungsbeschreibung Online-Seminar/Online-Seminar mit Übung (Dok.-Nr. 0903119 )

nach oben

Sie Verwenden einen veralteten Browser oder den IE11 im Kompatiblitätsmodus. Bitte deaktivieren Sie diesen Modus oder nutzen Sie einen anderen Browser!