Mit DATEV auf die E-Rechnung umstellen

Die Papierrechnung ist ein aussterbendes Modell. Die Weichen für die Einführung einer verpflichtenden E-Rechnung in Deutschland gestellt. Das Wie wird in den kommenden Monaten diskutiert und definiert werden. Warum Sie sich jetzt mit dem Thema E-Rechnung befassen sollten:

Mehr als ein Drittel aller Unternehmen in Deutschland erstellen und versenden elektronische Rechnungen und investieren in die Digitalisierung ihrer Rechnungsprozesse. Nicht nur viele Geschäftspartner, auch die Bundesregierung setzt auf die weitere Verbreitung der elektronischen Rechnung. Zur Bekämpfung des Mehrwertsteuerbetrugs soll ein elektronisches Meldesystem bundesweit einheitlich eingeführt werden, das zum Erstellen, Prüfen und Weiterleiten von Rechnungen verwendet werden soll.

Bild: Zwei Menschen im Cafe mit Laptop

Vorteile für Sie und Ihre Mandanten

Kosten und Zeit sparen

Keine Kosten für Papier, Briefumschläge, Drucker und Porto sowie schneller elektronischer Versand von Rechnungen

Einfach in die Digitalisierung einsteigen

Komfortable Erstellung inkl. Archivierung sowie Versendung und Empfang elektronischer Rechnungen

Workflows effizienter machen

Beim digitalen Bearbeiten und Weiterleiten müssen Sie nicht mehr zwischen verschiedenen Medien wechseln. Das macht die Abläufe effizienter.

Gesetzliche Anforderungen erfüllen

Mit der E-Rechnung kommen Sie den gesetzlichen Anforderungen nach - im Bereich Business-to-Business und im Bereich Business-to-Government.

Die eigene Umweltbilanz verbessern

Wer den Datenaustausch statt eines Papierversand nutzt, schont Ressourcen und vermindert seinen CO2-Ausstoß bei Druck und Transport.

Zwei Wege zur E-Rechnung mit DATEV

DATEV unterstützt Sie bei der Einführung der E-Rechnung und begleitet Sie bei der Umsetzung.

Zwischen diesen Optionen können Sie wählen:

  • Lösung in den DATEV-Programmen:

Alle rechnungsschreibenden Programme von DATEV bieten eine integrierte Komfort- Lösung, mit der E-Rechnungen in den Standard-Formaten XRechnung und ZUGFeRD ab Version 2.0 erstellt werden, automatisiert im geforderten elektronischen Format aufbereitet und über den korrekten Zustellweg versendet werden.

  • Cloud-Lösung DATEV SmartTransfer:

Mit DATEV SmartTransfer professionalisieren Sie den gesamten Rechnungsprozess. Verwendbar sind verschiedene Übertragungskanäle und viele verschiedene elektronischen Formate: vom PDF, ZUGFeRD, XRechnung, XML bis zu EDIFACT und IDoc. Kunden aus verschiedenen Branchen mit jeweils anderen elektronischen Rechnungsformaten können komfortabel bedient werden.

Mehr erfahren

Fragen?

Sie Verwenden einen veralteten Browser oder den IE11 im Kompatiblitätsmodus. Bitte deaktivieren Sie diesen Modus oder nutzen Sie einen anderen Browser!